Unsichere Aussichten

E3 2022: Absage der Spielemesse bereitet Sorgen um ihre Zukunft

E3 Logo vor schwarz-weißer Aufnahme aus Messe
+
E3 2022 abgesagt – Sorge um die wichtigste Spielemesse der Welt

Schon zwei Mal musste die Gaming-Welt auf die E3 verzichten, auch 2022 wird sie nicht stattfinden. Die Zukunft der Messe hängt jetzt in den Seilen.

Los Angeles, Kalifornien – Traditionsgemäß ist die E3 jedes Jahr einer der wichtigsten Termine im Gaming. Die Electronic Entertainment Expo zieht weniger Fans und Besucher:innen an als die Gamescom*, aber sie ist der Hotspot für die größten Enthüllungen von Sony*, Microsoft* und weiteren Publishern. Für zwei Jahre in Folge konnte die E3 aber schon nicht mehr vor Ort stattfinden und auch für 2022 fällt die Spielemesse jetzt ins Wasser. Die Absage der E3 2022 könnte weitreichende Folgen haben.
Bei ingame.de* erfahren Sie alles über die Absage der E3 2022 und die Zukunft der Messe*.

Die E3 2022 wird, wie auch in den Jahren zuvor, nicht vor Ort stattfinden. Das hat die Entertainment Software Association (ESA) gegenüber IGN in einem offiziellen Statement bestätigt. Erschwerend kommt noch hinzu, dass die ESA noch keine Angaben zu eventuellen Ausweichmöglichkeiten gemacht hat. Für den Moment steht also noch aus, die Messe in diesem Jahr überhaupt in jeglicher Form stattfinden wird. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.