1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Elden Ring: Attribute neu verteilen – Larventränen und Wiedergeburt machen‘s möglich

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Drei Spieler in Elden Ring
Elden Ring: Attribute neu verteilen – Larventränen und Wiedergeburt machen‘s möglich © From Software

In Elden Ring den Charakter verskillt? Kein Problem, das Spiel lässt die Attribute auf Wunsch neu verteilen. So funktionieren Larventränen und Wiedergeburt.

Hamburg – Für Rollenspiele gilt immer: nur ein vernünftig geskillter Charakter ist ein guter Charakter. Eine sorgfältige Verteilung eurer Erfahrungspunkte kann gerne mal über Leben und Tod entscheiden und für Elden Ring* ist diese Sorgfalt besonders wichtig. Es kann leider immer wieder passieren, dass man Punkte in die falschen Attribute steckt. Darüber muss aber niemand verzweifeln, denn Elden Ring bietet die Möglichkeit zum Umskillen, sodass man seine Attribute auf Wunsch neu verteilen kann.
Bei ingame.de* erfahren Sie, wie Larventränen und Wiedergeburt in Elden Ring funktionieren*.

Bis man in Elden Ring eine Wiedergeburt durchführen und die Attribute umverteilen kann, vergeht leider einige Zeit. Erst wenn man Rennala, Königin des Vollmonds in der Akademie Raya Lucaria besiegt hat, bekommt man dazu die Gelegenheit. Mindestens die ersten 20 bis 25 Stunden des Spiels, je nach Spielweise, wird man also auf das eigene Gespür für den Ausbau der Attribute vertrauen müssen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion