1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Elden Ring: Spielzeit enthüllt – so viel Zeit frisst das Action-Rollenspiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Kommentare

Screenshot aus „Elden Ring“
„Game of Thrones“-Schöpfer George R.R. Martin liefert die Hintergrundgeschichte zu „Elden Ring“. © FromSoftware

From Software hat konkrete Angaben zur Spielzeit von Elden Ring mitgeteilt. Spieler können sich erneut auf etliche Stunden einstellen. Ein Faktor hat großen Einfluss.

Tokio, Japan – Ob Dark Souls, Bloodborne oder Sekiro – die Spiele von From Software sind nicht nur knallhart, sondern bieten üblicherweise zahlreiche Stunden Content. Das wird auch bei Elden Ring* nicht anders sein. Produzent Yasuhiro Kitao hat nun genauere Angaben zu der Spielzeit des Action-Rollenspiels preisgegeben. Ein Faktor hat demnach besonders großen Einfluss. So oder so soll es gar nicht möglich sein, alles in einem einzigen Durchgang zu erledigen.
Bei ingame.de* erfahren Sie die genaue Spielzeit der Hauptstory und den Umfang der Nebeninhalte sowie was diese beeinflusst.*

Im Interview äußerte sich Kitao auch zu einem altbekannten Feature, dass ebenfalls Einfluss auf die Spielzeit haben kann. „Wie unsere anderen Titel verfügt das Spiel über Wiederspielbarkeits-Optionen“, sagte der From Software-Produzent und ergänzte: „Nachdem man das Spiel das erste Mal durchgespielt hat, kann man die Daten seines Charakters übernehmen und das Spiel noch einmal spielen, allerdings gegen verstärkte Gegner.“ Demnach kann man in Elden Ringe ähnlich erneut im sogenannten „New Game Plus“ die Kampagne von vorne starten, dabei aber laut dem Producer die bisher erspielte Ausrüstung behalten. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion