Italienische Liga betroffen

FIFA 22: 4 starke Mannschaften fehlen – Das steckt hinter der Entscheidung

FIFA 22 Jude Bellingham BVB David Alaba Real Madrid Gameplay
+
FIFA 22: So seht ihr im neuen Teil eure Ultimate Team-Statistik ein

In FIFA 22 können Sie zwischen hunderten Mannschaften wählen. Vier Top-Teams werden aber fehlen und werden nicht spielbar sein. Warum?

Vancouver – In FIFA 22* werden Sie aus den größten Ligen der Welt haufenweise Mannschaften auswählen können. Damit können Sie dann im Karrieremodus durchstarten oder im Anstoß-Modus gegen Freunde spielen. Allerdings wird es in der neusten Fußballsimulation vier europäische Top-Clubs nicht geben.
ingame.de zeigt Ihnen, welche Vereine nicht verfügbar sein werden und was hinter dieser Entscheidung steckt.

Betroffen sind die Ligen aus Italien und Brasilien, die einige Vereine nicht dabei haben. Vor allem in Italien ist das ziemlich hart, denn dort sind vier absolute Top-Mannschaften betroffen. Dahinter steckt der Streit zwischen FIFA und PES. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.