Ordentlich geblecht

FIFA 22: Deutscher hat aktuell das beste Team der Welt – doch nur per Trick

Mbappé freut sich auf den Vorabzugriff von FIFA 22.
+
FIFA 22: Trymacs mit dem besten Team der Welt – So weit geht der Twitch-Streamer

Trymacs, ein Twitch-Streamer aus Hamburg, hat aktuell das beste Team weltweit in FIFA 22. Doch den Platz an der Sonne hält er nur durch einen schmutzigen Trick.

Hamburg, Deutschland – Der deutsche Twitch*-Streamer Maximilian „Trymacs*“ Stemmler hat das weltweit beste Team im neuen FIFA 22*. Durch den Early Access hatte er bereits eine Woche vor dem Release wahnsinniges Glück und konnte die besten Karten im Spiel ziehen. Aber da immer mehr Spieler Zugriff auf das Spiel von EA* haben, muss er nun auf einen Trick zurückgreifen, um sich seinen Platz an der Spitze zu sichern.
ingame.de* enthüllt, wie Trymacs noch immer das beste Team der Welt in FIFA 22 hat und welchem Trick er sich bedient.

Trymacs steht schon länger an der Spitze der Bestenliste von FIFA 22. Doch nun konnte ein anderer Spieler die gleiche 191er-Wertung zu wie der Twitch-Streamer* erreichen. Um den Nachzügler auszustechen, wendet Trymacs einen einfachen aber effektiven Trick an. Mit seiner neuen Wertung von 192 steht er nun unangefochten auf Platz 1. Mit dem Release von FIFA 22 werden noch weitere Spieler ihren Weg an die Spitze finden, sodass Maximilian weiter auf der Hut sein muss. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.