Untersuchung im Gange

Gabby Petito: TikTok-Star (22) tot – FBI-Ermittler suchen spezielle Person

Gabby Petito von FBI für tot erklärt – TikTokerin soll Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein
+
Gabby Petito von FBI für tot erklärt – TikTokerin soll Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein

Gabby Petito ist tot. Das FBI geht nach einer ersten Obduktion der Gerichtsmedizin von einem Gewaltverbrechen aus. Nun wird auf TikTok ihr Verlobter Brian Laundrie gesucht.

Bridge-Teton/USA: Nachdem Gabby Petito tot in einem Wald im Bundesstaat Wyoming gefunden wurde, hat das FBI nun nach einer ersten Obduktion der Gerichtsmedizin verlauten lassen, dass von einem Gewaltverbrechen ausgegangen wird. Der Verlobte Brian Laundrie ist vor einigen Tagen spurlos verschwunden.
Ingame.de* deckt auf, warum die halbe Welt nun via TikTok Jagd auf den vermeintlichen Mörder von Gabby Petito macht.

Schon jetzt kursieren auf TikTok einige Videos, die behaupten, dass Brian Laundrie an verschiedenen Orten aufgetaucht sein soll. Ein Bild soll ihn in einem Wald im Bundesstaat Florida zeigen. Bestätigt sind diese Informationen bislang nicht. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.