Spiele-Messe von zu Hause aus

Gamescom Opening Night Live 2021: Start, Streams, Spiele und weitere Infos zum Event

Schriftzug The Heart of Gaming von der Gamescom
+
Gamescom 2021: Nintendo sagt ab – was bedeutet das für die Messe?

Die Gamescom 2021 startet auch dieses Jahr wieder mit der Opening Night Live. Alle weiteren Infos zum Ablauf und Programm gibt es hier.

Köln, Deutschland – Die Gamescom 2021* steht vor der Tür und bringt den Fans viele Neuigkeiten aus der Welt der Videospiele. Am Mittwoch startet die digitale Messe mit der Opening Night Live, die vom Videospiel-Journalisten Geoff Keighley moderiert wird. Das Event findet wie letztes Jahr rein digital statt und ist für alle Zuschauer kostenlos. Letztes Jahr haben die Gamescom über 2 Millionen Zuschauer aus über 180 Ländern verfolgt. Ingame.de hat alle Daten zum Start, den Live-Streams und den Spielen für sie zusammengefasst.
Ingame.de* präsentiert das Programm, wo es zu sehen ist und welche Shows auf die Zuschauer warten.

Mit über 70 Ausstellern bringt die Gamescom eine große Menge an News zu neuen Spielen, Updates und weiteren Inhalten aus dem Gaming-Bereich. In über 20 Stunden Live-Stream können die Fans die digitale Messe auf YouTube, Twitch* und der eigenen Plattform gamescom now verfolgen.

Viele Streamer* auf Twitch und YouTube werden das Event in verschiedenen Sprachen moderieren, sodass es weltweit möglich sein wird, die Shows der Gamescom anzuschauen. In interaktiven Spielen können registrierte Zuschauer Geschenke und Belohnungen erhalten und bei Cosplay-Wettbewerben und Retro-Showcases mitwirken. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.