1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

„God of War“ jetzt auch auf PC: PlayStation-Hit erobert Steam

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

God of War-Hauptcharakter Kratos mit seinem Sohn Atreus vor einer nebligen Berglandschaft.
„God of War“ ist vor kurzem als PC-Version erschienen und hat sich prompt an die Spitze der Steam-Charts katapultiert. © Sony

Sony veröffentlicht nach und nach einige der besten PlayStation-Exklusivtitel auch als PC-Version. Bei „God of War“ hat sich das mehr als gelohnt, wie die aktuellen Steam-Charts beweisen.

„God of War“ ist eines der besten PS4-Games und nun seit Neuestem auch auf dem PC verfügbar. Die Rezensionen zum PC-Port fallen großartig aus, da das Spiel auf dem Computer flüssig und ohne Probleme läuft. Außerdem lassen sich diverse Einstellungen vornehmen, durch die „God of War“ sogar noch besser aussieht – vorausgesetzt man besitzt einen leistungsstarken Rechner. Zum PC-Release hat der PlayStation-Hit prompt einige Rekorde geknackt: Auf Steam ist es der bisher erfolgreichste PlayStation-Exklusivtitel, der für PC erschienen ist.

Lesen Sie auch: „God of War: Ragnarök“-Release: Wann erscheint das Sequel?*

„God of War“ auf PC räumt bei Steam ab

Ein Blick auf die Steam-Datenbank zeigt, dass „God of War“ schon kurz nach der Veröffentlichung über 73.000 gleichzeitige Spieler vorweisen konnte. Damit konnte der Titel die anderen PlayStation-PC-Ports „Horizon Zero Dawn“ (rund 56.000 gleichzeitige Spieler) und „Days Gone“ (rund 27.000 gleichzeitige Spieler). Das allein sind die Zahlen von Steam – „God of War“ ist auch auf anderen Plattformen als PC-Version erhältlich, zum Beispiel bei Epic Games.

Natürlich handelt es sich bei „God of War“ um einen der spannendsten PlayStation-Games der letzten Jahre, daher ist der große Erfolg der PC-Version wenig überraschend. Dennoch ebnet das den Weg für weitere PC-Ports von Sonys Exklusivtiteln. Viele Spieler wünschen sich zum Beispiel die PC-Version von „Ghost of Tsushima“, „The Last of Us“ oder „Spider-Man“. Sony hat sich selbst noch nicht dazu geäußert, welche weiteren Spiele für PCs umgesetzt werden.

Auch interessant: „Elden Ring“, „God of War“, „Zelda“ & mehr: Auf diese Spiele-Releases 2022 freuen wir uns am meisten.

„God of War: Ragnarök“: Wird es direkt zum Release auch für PCs erscheinen?

Dieses Jahr erscheint die Fortsetzung, „God of War: Ragnarök“ für PS5 und PS4*, allerdings steht noch kein konkreter Release-Termin fest. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine PC-Version am gleichen Tag veröffentlicht wird, um die Exklusivität für Konsolen zumindest zeitweise aufrecht zu erhalten. Doch da die PC-Version von „God of War“ so erfolgreich ist, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis „God of War Ragnarök“ ebenfalls für den PC erscheint. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion