1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

God of War Ragnarök: Ende erklärt – alle offenen Fragen geklärt

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Kratos und Sohn Atreus
God of War Ragnaröks Ende erklärt: Das passiert im Finale der Geschichte © Sony Interactive Entertainment/dpa-tmn

Das Finale von God of War Ragnarök hält ein paar große Momente bereit. Wer das Spiel durchgespielt, aber noch ein paar Fragen hat, findet hier die Antworten.

Hamburg – Es ist wohl kaum eine Übertreibung zu sagen, dass God of War Ragnarök eins der meist-gehypten und -geliebten Spiele des Jahres ist. Im Vordergrund des Lobes steht bei vielen Fans wieder vor allem die Story, die sich mehr denn je um die Beziehung zwischen Kratos und seinem Sohn Atreus dreht. Aber was genau passiert jetzt eigentlich am Ende von God of War Ragnarök?
Bei ingame.de finden Sie eine Erklärung zum Ende von God of War Ragnarök.

Der dreijährige Fimbulwinter neigt sich dem Ende zu, was Kratos und Atreus vor ein Problem stellt. Mit dem Ende des langen Winters soll nämlich das namensgebende Ragnarök beginnen, ein riesiger Krieg der Götter, bei dem die Welt unterzugehen droht. Trotz seines Titels als Kriegsgott hat Kratos aber herzlich wenig Bock auf den apokalyptischen Krieg, besonders weil Atreus eine Prophezeiung erhalten hat, dass sein Vater während Ragnarök sterben soll. Also macht der glatzköpfige Berg aus Fleisch und Muskeln sich gemeinsam mit Atreus auf, um die Götterdämmerung zu verhindern.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion