1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

GTA 6 Leak: Spiel könnte jetzt noch länger dauern – Rockstar Games in brenzliger Lage

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Kommentare

GTA 5 Charakter telefoniert neben GTA 6 Logo.
GTA 6 Leak: Spiel könnte jetzt noch länger dauern – Rockstar Games in brenzliger Lage © Rockstar Games/Reddit: MaNu9564 (Montage)

Es ist der wohl größte Datenleak in der Gaming-Geschichte. Über 90 Videos zu GTA 6 wurden veröffentlicht. Das hat schwerwiegende Konsequenzen für alle.

New York – Am Sonntag, dem 18. September 2022, kam es zu einem historischen Ereignis in der Gaming-Szene. Eine unbekannte Person hatte unzählige Videos zu GTA 6 geleakt. Darin waren jede Menge Eindrücke aus der Early-Development-Phase des Spiels von Entwickler Rockstar Games zu sehen. Viele Fans freuten sich über diesen Einblick, andere beschwerten sich, dass das Spiel „hässlich“ sei. Doch der GTA 6 Leak hat womöglich weitreichende Konsequenzen – nicht nur auf den Release von GTA 6 und das Spiel selbst, sondern auch auf die Entwickler bei Rockstar Games, auf den Mutterkonzern Take-Two und auf die gesamte Gaming-Branche.
ingame.de enthüllt, welche verheerenden Folgen der GTA 6 Leak auf den Release, Rockstar Games und die gesamte Branche hat.

Der 18. September 2022 wird in der Gaming-Geschichte wohl als historischer Tag eingehen. Denn an diesem Sonntag wurde der wohl bisher größte Leak zu einem Spiel veröffentlicht.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion