1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

GTA 6: Nächster Teil politisch korrekt? Ex-Mitarbeiter klärt Gerüchte auf

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Los Santos bei Sonnenuntergang mit einem GTA-6-Logo.
GTA 6: Nächster Teil politisch korrekt? Ex-Mitarbeiter klärt Gerüchte auf © Rockstar Games/Reddit: Lord_Towelie (Montage)

In der GTA-Community geht die Vermutung um, dass GTA 6 auf mehr politische Korrektheit setzt. Ein ehemaliger Mitarbeiter von Rockstar klärt das Gerücht auf.

New York – Seit Monaten sind alle Augen auf GTA 6 gerichtet. Die Community stürzt sich wie besessen auf jede Neuigkeit rund um das Spiel, um nicht das kleinste Detail zum Mammutprojekt von Rockstar Games zu verpassen. Zuletzt hat das allerdings für ein paar Kontroversen gesorgt, besonders als es hieß, dass das nächste Grand Theft Auto in eine politisch korrektere Richtung gehen würde. Jetzt hat sich ein ehemaliger Mitarbeiter von Rockstar zu Wort gemeldet und mit den aktuellen Gerüchten aufgeräumt.
Bei ingame.de lesen Sie mehr zu den Gerüchten um ein politisch korrektes GTA 6.

Seit Rockstar Games Anfang 2022 angekündigt hatte, dass die Produktion an GTA 6 in vollem Gange ist, steht der Publisher und Entwickler praktisch dauerhaft unter dem Mikroskop der Öffentlichkeit. In den letzten Monaten gab es immer wieder Gerüchte und Leaks um das Mammutprojekt, zuletzt hat besonders ein Bericht von Bloomberg-Journalist Jason Schreier reichlich Diskussionen und Spekulationen entfacht. Mit GTA 6 wolle Rockstar Games nämlich neue Wege gehen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion