Tod und Zerstörung

GTA Online: Der 3 Millionen Dollar Hangar ist nicht so praktisch, wie er scheint

Gta 5 Online Rockstar Games Release Take Two
+
Todesstoß für schnellen GTA 6 Release: Take-Two schockt Fans

Bei GTA Online kann man ein Hangar für über 3 Millionen Dollar kaufen. Aber aus einem verrückten Grund sollte man lieber die Finger davon lassen.

New York – In Rockstar Games* Spiel GTA* Online gibt eine große Auswahl an Immobilien. Es ist immer wieder ein großes Ziel sein hart verdientes Geld in große Einkäufe wie das Fort Zancudo Hangar für 3.250.000 Dollar. Oft fragt man sich, ob es die Summe wert ist, sich die neue Anschaffung zu machen, aber besonders beim teuersten Hangar im Spiel kann man getrost sagen, dass es sich nicht lohnt. Der Hangar kommt nämlich mit suizidgefährdeten NPCs, die das Hab und Gut der Spieler zerstören.
Ingame.de* zeigt den verrückten Grund, warum man sich das Fort Zancudo Hangar für 3 Millionen Dollar sparen kann.

In GTA Online gibt es viele verschiedene Hangars, die den Spielern als Flugzeug-Garage und Startbahn dienen können. Der teuerste Hangar steht in Fort Zancudo und bietet die Möglichkeit bis zu 20 Flugzeuge und Düsenjäger abzustellen. Zusätzlich bekommt man eingeschränkten Zugang zum Militärstützpunkt, auf dem der Hangar steht. Aber in den über 3 Millionen Dollar sind NPCs mit inbegriffen, vor denen man sich in Acht nehmen sollte. Ein Reddit-Nutzer musste das auf schmerzliche Weise selbst in Erfahrung bringen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.