1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Herzrasen nach 54 Stunden Twitch: Streamer muss in Krankenhaus

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Der Streamer Noahzett28 neben einem Krankenwagen
Streamer ist 54 Stunden am Stück live auf Twitch – Endet im Krankenhaus © Jonas Augustin (Unsplash.com) / www.twitch.tv/noahzett28 / ingame.de (Montage)

Twitch Dauer-Streams über mehrere Tage sind oft ein beliebtes Mittel, um viele neue Zuschauer zu gewinnen. Doch die gesundheitlichen Folgen werden oft unterschätzt.

Dortmund – Neben YouTube als größter Videoplattform erfreut sich in den letzten Jahren auch die Streaming-Plattform Twitch immer größerer Beliebtheit. Das Live-Format bietet sich für die unterschiedlichsten Dinge an, von Musik und DJ-Livestreams, über Speedruns, E-Sport-Events, Konzerten oder sogar Fußballspielen, wie der Influencer Trymacs sie bereits veranstaltete. Besonders beliebt sind Marathon-Streams, bei denen Streamer versuchen für eine besonders lange Zeit online zu sein und ihr Publikum oft über Tage unterhalten wollen. Diese Dauerbelastung kann sehr erschöpfend und ungesund sein. Der Streamer Noahzett28 musste jetzt seinen Stream aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.
ingame.de berichtet über die Hintergründe und wie es dem Twitch-Streamer inzwischen geht.

Der Twitch-Streamer Noahzett28 war vergangene Woche fast 54 Stunden live und unterhielt seine Zuschauer über mehrere Tage auf seinem Kanal. Doch der Streamer schien sich mit seinem ambitionierten Dauer-Stream etwas zu viel zugemutet zu haben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion