1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

The Legend of Zelda: Gamecube-Klassiker könnten als Doppelpack auf Switch kommen

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Nintendo Switch mit Bildausschnitten aus Zelda Wind Waker und Twilight Princess unter Schriftzug 2022
The Legend of Zelda: Gamecube-Klassiker könnten als Doppelpack auf Switch kommen © Nintendo (Montage)

Das Sequel zu Breath of the Wild ist weiter in Arbeit, dennoch könnten Zelda-Fans neue Spiele bekommen. Ein Insider rechnet mit einem Doppelpack für Switch.

Kyoto, Japan – Die Nintendo Switch ist nicht nur die bestverkaufte Heimkonsole des Herstellers geworden, sie ist auch zu einem neuen Zuhause für viele der beliebtesten Franchises von Nintendo. Besonders The Legend of Zelda ist ein mehr als gern gesehener Gast auf der Switch. Breath of the Wild, Link‘s Awakening, Skyward Sword HD und selbst Ocarina of Time und A Link to the Past sind allesamt schon auf der aktuellen Nintendo-Konsole spielbar – aber selbst das soll noch nicht alles sein. Ein Insider meint, dass gleich zwei weitere Zelda-Titel noch in diesem Jahr im Doppelpack zur Switch kommen.
Mehr zum Zelda-Doppelpack für Nintendo Switch lesen Sie bei ingame.de.

Verantwortlich für das aktuelle Gerücht rund um The Legend of Zelda ist kein Geringerer als Jeff Grubb. Der Podcaster und YouTuber ist seit Jahren eine laute und nicht selten zuverlässige Stimme, wenn es um aktuelle Gerüchte rund ums Gaming geht. Kürzlich veröffentlichte Grubb eine neue Ausgabe von „Last of the Nintendogs“, einem seiner Podcasts, in dem er sich regelmäßig mit allen möglichen Themen rund um Nintendo beschäftigt. In der aktuellen Folge machte der Insider einige Behauptungen zu alten Zelda-Games auf der Switch.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion