1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Memo: Ehemaliger Freund von MontanaBlack sorgt für Glücksspiel-Skandal

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

Kommentare

Twitch-Streamer Montanablack mit Freund Memo im Urlaub am Strand in Malta
MontanaBlack: Twitch-Streamer träumt vom Auswandern – wegen „Gabe der Natur“ © Instagram: spontanablack (Montage)

Twitch-Streamer Memo, der als Freund von MontanaBlack bekannt geworden ist, sorgt aktuell für umstrittene Glücksspiel-Streams. Geht er damit zu weit?

Malta – Memo, der als guter Freund von MontanaBlack* jahrelang an der Seite des Twitch*-Streamers* stand, macht nun sein ganz eigenes Ding. Nachdem er im Streit mit MontanaBlack auseinander gegangen ist, streamt Memo mittlerweile täglich aus Malta. Dabei zeigt er fast nur Glücksspiel-Content und scheint damit gutes Geld zu verdienen. Das sorgt allerdings für mächtig Kritik, denn er soll seine Fans in die Glücksspiel-Sucht locken.
ingame.de* zeigt Ihnen, was das Problem mit den Glücksspiel-Streams von Memo ist.

Memo zerstritt sich vor wenigen Wochen mit MontanaBlack aufgrund der Auswanderung nach Malta. Der Twitch-Star wollte seine Heimat nicht verlassen, während Memo aufgrund der Glücksspiel-Gesetze in Malta groß auf Twitch durchstarten wollte. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion