1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Nach Kauf von Activision Blizzard: Diese Marken hat sich Microsoft gesichert

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Kommentare

Activision Blizzard
Activision und Blizzard sind seit 2008 ein Unternehmen. © Michael Nelson/EPA/dpa

Was bedeutet Microsofts Kauf von Activision Blizzard für Spieler der PS5? Diese Marken sicherte sich die Xbox-Firma mit der historischen Übernahme.

Hamburg – Die Nachricht kommt für viele völlig aus dem Nichts. Microsoft kauft Activision Blizzard*, eines der wertvollsten und wichtigsten Gaming-Unternehmen der Welt. Wahnsinnige 70 Milliarden Dollar legte Microsoft auf den Tisch, um die Macher von Call of Duty, World of Warcraft und Co. vollständig zu schlucken. Aber was bedeutet der wohl größte Deal der Gaming-Geschichte für Spieler und Spielerinnen? Werden Overwatch, Diablo und Call of Duty* bald Microsoft-Exklusiv? Werden alle Spiele von ActivisionBlizzard* zu Xbox Game Pass-Titeln? Gehen PS5-Spieler bald vollkommen leer aus?
Ingame.de* berichtet über die ganze Story hinter Microsofts Mega-Deal.*

Bis jetzt hat Microsoft* selbst noch nichts offiziell bestätigt. Spieler und Spielerinnen können allerdings davon ausgehen, dass die Gaming-Landschaft bald schon ziemlich anders aussehen könnte. Im offiziellen Blogpost von Xbox-Chef Phil Spencer hält man sich zwar noch bedeckt, zwischen den Zeilen lässt sich aber schon erkennen, in welche Richtung der Wind der Zukunft wehen wird. Microsoft sicherte sich mit dem massiven Deal ein gewaltiges Portfolio an Marken.*ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion