Mobile Games

"Merge Dragons": Diese Tricks vereinfachen das Mobile Game

+
"Merge Dragons" gehört zu den immer beliebter werdenden Kombinationsspielen.

Kombinationsspiele erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit bei Smartphone-Nutzern. Wir verraten, wie man bei "Merge Dragons" noch mehr Erfolg hat.

Der neueste Trend bei Mobile Games sind sogenannte Kombinationsspiele. Sie tragen Namen wie "Merge Magic!", "Merge Zoo", "Mergeland" oder "Merge Dragons". Sie sind besonders beliebt, weil man diese Mobile Games problemlos nebenbei spielen kann. Solche Spiele verfolgen keine wirkliche Story, bei der Spieler viel mitdenken müssen.

Das Spielprinzip ist ebenfalls simpel. Ziel ist es, auf dem Spielfeld mindestens drei gleiche Objekte miteinander zu kombinieren bzw. zu verschmelzen, um einen verbesserten Gegenstand zu erhalten. Ist die Endstufe eines kombinierbaren Objektes erreicht, gibt es eine Sonderform, die weitere Gegenstände produziert. Eines der beliebtesten Mobile Games dieser Art ist "Merge Dragons". Mit unseren Tipps holen Spieler das Beste aus dem Mobile Game heraus.

"Merge Dragons": Fünf statt drei kombinieren

In "Merge Dragons" und ähnlichen Spielen müssen mindestens drei Objekte miteinander verschmolzen werden. Allerdings lohnt sich das nur bedingt. Besser ist es, wenn Spieler fünf Gegenstände kombinieren. Denn dann gibt es die doppelte Belohnung.

Ebenfalls spannend: Google kürt das Mobile Game des Jahres - Sind die Fans mit der Wahl glücklich?

"Merge Dragons": Lebensessenz kombinieren

Goldene Herzchen können angeklickt werden, um Gesundheit zu sammeln. Es ist aber ratsam, nicht zu klicken, sondern die Herzchen zu kombinieren. Dadurch steigert sich die Belohnung. Aus mindestens drei Herzen wird eine Lebenskugel. Diese lassen sich wiederum zu größeren Kugeln kombinieren.

"Merge Dragons": Objekte neben totem Land kombinieren

Befinden sich zum Beispiel zwei Büsche in totem Land, lohnt es sich einen dritten Busch zu kombinieren, daneben zu ziehen. Auf diese Weise regeneriert sich das tote Land und Spieler bekommen zusätzliche Bonuspunkte.

"Merge Dragons": Drachen zum Ernten oder Zerstören verwenden

Drachen können in "Merge Dragons" auch auf Gegenstände gesetzt werden. Wird eines der Wesen zum Beispiel per Drag-and-Drop auf eine Lebensblume gesetzt, wird Lebensessenz geerntet. Abgesetzt auf einer Zomblin-Höhle, zerstört der Drache dieses Objekt.

Mehr lesen: iPhone: Das sind die erfolgreichsten Mobile Games 2019 - das Spiel des Jahres fehlt aber.

"Merge Dragons": Dimensionsgläser verkaufen

Von Zeit zu Zeit tauchen sogenannte Dimensionsgläser auf kombinierbaren Objekten auf. Diese enthalten ein geklontes Item. Klickt man auf so ein Glas, kann man es mit Drachenkristallen öffnen. Die Gläser können für 50 Goldstücke verkauft werden.

"Merge Dragons": So bekommen Spieler mehr Drachenjuwelen

Eine wichtige Währung in "Merge Dragons" sind Drachenkristalle. Diese Drachenjuwelen muss man für echtes Geld im Shop kaufen. Es gibt aber auch eine kostenlose Variante, die natürlich länger dauert. Taucht ein purpurner Drachenstern im Level auf, sollten Spieler diesen nicht antippen. Stattdessen sollte er liegen gelassen werden. Der Stern taucht dann im Belohnungsmenü auf. Mehrere Sterne können zu einem prächtigen Drachenstern kombiniert werden. Wird dieser angetippt, erscheinen Drachenjuwelen in verschiedenen Größen.

Level in "Merge Dragons" nicht abschließen

Manche Level bieten die Gelegenheit, besonders schnell und gut Steine und Münzen zu sammeln. Wenn Spieler diese Level nicht gleich abschließen, lassen sie sich als "Erntelevel" nutzen. Auf diese Weise können Spieler Stein und Gold farmen und im Camp in Dracheneier oder andere Items anlegen. Nachteil: Kein Vorankommen auf Levelebene.

Auch interessant: "Pokémon Go" verstärkt mit neuem Update Kampf gegen Cheater.

anb

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves. "Cyberpunk 2077" erscheint am 17. September 2020.
So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves. "Cyberpunk 2077" erscheint am 17. September 2020. © CD Projekt Red
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle. "The Last of Us Part 2" erscheint am 29. Mai 2020 für die Playstation 4.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle. "The Last of Us Part 2" erscheint am 29. Mai 2020 für die Playstation 4. © Naught Dog
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten. "Doom Eternal" erscheint am 20. März 2020.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten. "Doom Eternal" erscheint am 20. März 2020. © Bethesda
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix und am 3. März 2020 ist es soweit. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake, dachte sich Entwickler Square Enix und am 10. April 2020 ist es soweit. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben. © Square Enix
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine. "Half-Life: Alyx" erscheint im März 2020.
Seit Jahren warten Fans auf "Half-Life 3", doch Valve erfüllt Spielern den Wunsch einfach nicht. Stattdessen gibt es in diesem Jahr "Half-Life: Alyx". Dabei handelt es sich um ein VR-Spiel für den PC und die Handlung spielt vor "Half-Life 2". Spieler übernehmen die Rolle von Alyx Vance, eine enge Verbündete von Gordon Freeman im Kampf gegen die Combine. "Half-Life: Alyx" erscheint im März 2020. © Valve
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. Einen Release-Termin hat "Halo Infinite" noch nicht. Microsoft gibt lediglich das vierte Quartal 2020 als Veröffentlichungszeitraum an.
Der Master Chief kehrt zurück, aber was er in "Halo Infinite" erleben wird, ist noch nicht wirklich bekannt. Die Geschichte soll allerdings menschlicher werden und zu den Wurzeln der Serie zurückkehren. Einen Release-Termin hat "Halo Infinite" noch nicht. Microsoft gibt lediglich das vierte Quartal 2020 als Veröffentlichungszeitraum an. © Microsoft
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr. Ein konkretes Datum für den Release gibt es allerdings noch nicht.
Die ersten Bilder vom "Microsoft Flight Simulator" versetzte die Games-Branche in Staunen. Die ganze Welt sollen Spieler bereisen können - und das auch noch in 4K und mit realistischem Wetter. Über zwei Millionen Städte und über 40.000 Flughäfen hat Microsoft versprochen. Wie sich der "Microsoft Flight Simulator" am Ende spielen lässt, zeigt sich voraussichtlich noch in diesem Jahr. Ein konkretes Datum für den Release gibt es allerdings noch nicht. © Microsoft
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren. Ein genaues Relase-Datum gibt es nicht, nur die vage Aussage, dass es im Jahr 2020 erscheinen soll.
Es wuselt wieder: Noch in diesem Jahr soll der neueste Teil der "Siedler" erscheinen. Das Spiel startet die Marke neu und soll "Die Siedler" wieder zum Erfolg führen. Eigentlich sollte das Game schon längst erschienen sein, aber man wollte sich mehr Zeit nehmen, um "Die Siedler" zu optimieren. Ein genaues Relase-Datum gibt es nicht, nur die vage Aussage, dass es im Jahr 2020 erscheinen soll. © Ubisoft
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen. Einen festen Releasetermin gibt es für "Overwatch 2" noch nicht, aber 2020 scheint eine Veröffentlichung möglich zu sein.
Schon vor der offiziellen Präsentation auf der Blizzcon 2019 veröffentlichte ein Streamer zahlreiche Details zu "Overwatch 2". Spieler des Nachfolgers sollen gegen "Overwatch 1"-Gamer im Multiplayer antreten können. Zudem sollen alle neuen Helden, Karten und Modi von "Overwatch 2" auch für den Vorgänger erscheinen. Einen festen Releasetermin gibt es für "Overwatch 2" noch nicht, aber 2020 scheint eine Veröffentlichung möglich zu sein. © Blizzard
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können. "Watch Dogs Legions" erscheint zwischen Apirl 2020 und März 2021.
Eigentlich schon für März 2020 geplant, verschob Ubisoft sein Hacker-Spiel "Watch Dogs Legions" auf das Geschäftsjahr 2020/21. Man wolle noch an der riesigen Welt feilen. Spieler sollen in "Watch Dogs" jeden Charakter im Game übernehmen können. "Watch Dogs Legions" erscheint zwischen Apirl 2020 und März 2021. © Ubisoft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.