1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Die meisten zocken am Smartphone: Welches Handy-Spiel aktuell zu den gefragtesten zählt

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Viele Menschen daddeln gerne am Handy. Welche Spieleapps gehören zu Ihren absoluten Favourites?

Einem Bericht des Verbands der deutschen Games-Branche Game.de zufolge zockt ein Viertel der deutschen Bevölkerung Games auf dem Smartphone. Vertreiben Sie sich auch die Zeit im Wartezimmer beim Arzt, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder abends zum Abschalten auf dem Sofa mit Handy-Games? Welche Spiele auf dem Smartphone spielen Sie am liebsten?

So viel Geld gibt Deutschland für Handygames aus – obwohl die meisten Spiele für das Smartphone kostenlos verfügbar sind

Obwohl die meisten Handyspiele für iPhone und Android kostenlos im App- bzw. PlayStore verfügbar sind, gaben die Deutschen 2021 laut Game.de 4,2 Milliarden Euro für Games auf dem Smartphone aus – bei In-App-Käufen. Denn längst hat sich im Vergleich zu „Snake“ einiges in Sachen Handyspiele weiter entwickelt. Viele Gamerinnen und Gamer tauchen gerne in Augmented-Reality-Games oder epischen Fantasy-Action-Spielen ab.

Smartphone mit Handy-Spiele-Apps
Mit welchem Handyspiel vertreiben Sie sich am liebsten die Zeit? © xim.gs/Imago

Die Top 5 der beliebtesten Handygames laut Game.de

  1. „Airport Security“
  2. „Fill The Fridge“
  3. „Count Masters“
  4. „Fishdom: Deep Dive“
  5. „Subway Surfer“

Handyspiele zum Zeitvertreib: Warum sind mobile Games so beliebt?

Die Vielfalt mobiler Games ist schier endlos. Von Autorennen und Puzzles über Shooter bis hin zu Fantasy-Epen haben Sie eine riesige Auswahl an verschiedenen Handyspielen. Beliebte Puzzle-Games sind laut Game.de zum Beispiel „Gardenscapes“, „Monument Valley“ oder „Cut The Rope“. Aber auch Ableger berühmter Videospiele wie „Call of Duty“, „Final Fantasy“ oder „Fortnite“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

Für Smartphone-Games benötigt man weder eine teure Spielkonsole wie die PS5, Nintendo Switch oder Xbox noch kostenpflichtige Games oder sonstiges Zubehör. Denn viele mobilen Games sind kostenlos im App- oder PlayStore erhältlich. (jn)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion