Strafe blechen

MontanaBlack: Post vom Amt – Twitch-Streamer beklagt saftige Steuer-Nachzahlung

Twitch-Streamer MontanaBlack sprach in seinem Livestream Klartext.
+
MontanaBlack: Vergessen Steuer zu zahlen – Twitch-Streamer muss nun Strafe blechen

MontanaBlack außer sich. Der Twitch-Streamer hat einen Brief von der Stadt Buxtehude bekommen. Offenbar hat der 33-Jährige „vergessen“, seine Steuern zu zahlen.

Buxtehude, Deutschland – Kai Pflaume besucht mit seinem YouTube-Kanal den deutschen Twitch*-Streamer* MontanaBlack*. Ohne das übliche harte Workout sitzen die beiden Männer gemütlich in Jogginghose beim 33-jährigen Twitch-Star Zuhause. Dabei plaudert der Streamer aus dem Nähkästchen und verrät Details aus seinem Privatleben. Über einen Brief der Stadt Buxtehude hat sich MontanaBlack besonders geärgert. Vater Staat brummten ihm nach einer versäumten Zahlung der Steuern eine Versäumnisgebühr auf.
ingame.de* verrät wie MontanaBlack vergessen konnte die Steuern zu zahlen und wieso die Mahnung ein Ärgernis war.

Anscheinend spielt der Malta-Urlaub von MontanaBlack im Juni eine zentrale Rolle. Zwar hat Monte die Kosten bereits bezahlt, aber die Mahngebühren verärgerten ihn schon sehr. Auch spricht der Streamer bei dem Hausbesuch von Kai Pflaume über die zweite Frau in seinem Leben: Agatha. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.