Kleines Dankeschön

Nintendo: Versteckte Botschaft in Controller rührt eingefleischte Spieler zu Tränen

Der Nintendo Switch-Pro Controller kann zusätzlich erworben werden.
+
Nintendo: Pro-Controller hat eine versteckte Botschaft – Easter-Egg begeistert Fans.

In Spielen gibt es oftmals Easter-Eggs. Im Pro-Controller der Nintendo Switch wurde nun eine geheime Botschaft gefunden. Eingefleischte Spieler rührt sie zu Tränen.

Kyoto – In Spielen und Filmen sind hin und wieder mal Easter-Eggs zu finden, also kleine Geheimnisse der Entwickler, die Spieler zum Schmunzeln bringen sollen, wenn sie entdeckt werden. Deutlich seltener kommt es vor, dass auf der Hardware selbst solch versteckte Botschaften erscheinen. Dennoch scheint nun eine Nachricht im Pro-Controller der Nintendo Switch* gefunden worden zu sein.

Das Easter-Egg wurde auf Reddit entdeckt und prompt mit vielen anderen Spielern geteilt. Nintendo* scheint mit der Botschaft seine Wertschätzung gegenüber Spielern ausdrücken zu wollen. Das Easter-Egg im Pro-Controller scheint ein kleines Dankeschön vom Unternehmen aus Kyoto an alle Gaming-Fans zu sein.
ingame.de verrät mit welcher kleinen Botschaft im Pro-Controller Nintendo den Fans danken möchte.

Das besondere Easter-Egg begeistert die Fans auf Reddit. Über das besondere Dankeschön freuen sich eine Vielzahl von Spielern. Viele zeigen sich zu Tränen gerührt. Solch eine kleine Geste zeigt die Wertschätzung des Unternehmens aus Kyoto an der Gaming-Gemeinschaft. Die revanchier sich nun mit mächtig Aufmerksamkeit für das Traditionsunternehmen.*ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.