1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Pokémon GO: Feldforschungen im Januar 2023 – Neues Jahr, neue Boni

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Die Pokémon Porenta und Feurigel neben dem Pokémon GO-Logo
Pokémon GO: Feldforschung im Januar 2023 – Diese Aufgaben und Boni lohnen sich im neuen Jahr © Niantic / Nintendo / ingame.de (Montage)

Der Januar 2023 startet in Pokémon GO mit vielen neuen Aufgaben, die die Spieler ins neue Jahr begleiten sollen. Auch die sogenannte Feldforschung ist zurück.

San Francisco – Das neue Jahr ist noch keine Woche alt und schon startet Niantic den Januar 2023 mit einer frischen Feldforschung in Pokémon GO. Wie auch im vergangenen Jahr gibt es für die Bewältigung unterschiedlichster Aufgaben jede Menge Boni, die Spieler bekommen können, wenn sie fleißig Pokémon fangen.
ingame.de verrät im Artikel, ob sich die Boni zur Feldforschung im Januar 2023 bei Pokémon GO auch wirklich lohnen.

Um die Feldforschungen zu bekommen, müssen die Spieler einfach einen naheliegenden PokéStop besuchen und drehen. An jedem PokéStop können Spieler pro Tag eine Aufgabe erhalten. Eifrige Poké-Trainer müssen also mehrere unterschiedliche Arenen oder PokéStops besuchen und dabei ordentlich Strecke machen, sofern sie mehrere Aufgaben annehmen möchten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion