1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Pokimane: KI-Streamer sind die „gruselige“ Zukunft auf Twitch

Erstellt:

Von: Philipp Hansen

Kommentare

Streamerin Pokimane in ihrem Video auf YouTube.
Pokimane: KI-Streamer sind die „gruselige“ Zukunft auf Twitch © YouTube: Pokimane

Pokimane eine der Größten auf Twitch weltweit, glaubt, dass AI-Streamer in der Zukunft eine große Sache werden könnten und fürchtet sich davor.

Quebec, Kanada – In einem Stream auf Twitch hat sich die Streamerin Pokimane einige Zeit mit ihrem Chat über ihre Gedanken zu AI und deren Rolle in Streaming unterhalten. Die 26-jährige Content-Erstellerin erklärte ihre Theorien in Bezug auf die Zukunft von Live-Übertragungen und ging ausführlich auf die Idee ein, dass AI in Zukunft eine viel größere Rolle in diesem Bereich spielen könnte.
ingame.de erklärt, wovor sich die einflussreiche Streamerin so sehr fürchtet:

Das Konzept von AI, das den Streaming-Bereich übernimmt, ist in letzter Zeit ein größeres Thema geworden. „Ich denke, wenn sie jetzt einen (KI-Streamer) machen würden, wäre er wahrscheinlich nicht so fortgeschritten, aber irgendwann wird es sehr fortgeschritten und äußerst beängstigend sein“, sagte Pokimane in ihrem Twitch-Chat.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion