1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

PS5 kaufen: Warum gibt es nun gar keine Konsolen mehr im Angebot?

Erstellt:

Kommentare

DualSense PS5 und die neue Sony Konsole die PlayStation 5 im Hintergrund
PS5 kaufen: Konsole ist bei O2 wieder verfügbar © DPA:Zacharie Scheurer

Selten war Hardware so gefragt und vergriffen wie die Sony PS5. Fans werden langsam ungeduldig, warum gibt es gerade gar keinen Konsolen-Nachschub mehr?

Hamburg – Bald ist es so weit, dann gab es einen ganzen Monat lang keine Sony* PS5* mehr zu kaufen. Unglaublich, bedenkt man, dass es die PlayStation* 5 schon seit Ende 2020 auf dem Markt gibt. Nachschub der Konsole ist derzeit allerdings so rar gesät, dass Spieler und Spielerinnen regelmäßig am Rande der Verzweiflung wandeln. Da es mittlerweile nicht einmal PS5-Drops gibt, auf die man sich vergeblich stürzen kann, kippt die Stimmung in der Community so langsam. Warum gibt es einfach keinen Nachschub, wo bleiben neue Konsolen und wird der März vielleicht doch noch für einen PS5-Wandel sorgen?
ingame.de* berichtet ausführlich über die Verfügbarkeit der Sony PS5.

Den letzten regulären PS5-Drop, in diesem Fall sogar von Sony selbst, gab es am 22. Februar bei PlayStation Direct. Davor gab es Nachschub am 21. Februar bei OTTO und am 15. Februar bei Müller. Wirklich viele Spieler und Spielerinnen dürften an diesen Terminen allerdings keine Konsole ergattert haben. Ähnlich sah es auch im Januar aus. Auch hier gab es ein paar Nachschub-Drops bei ausgewählten PS5-Händlern – die breite Masse konnte hiervon allerdings sicher nicht profitieren. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion