1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

PS5: Hinweis auf neuen Deal – Kojima Productions wieder im Visier von Sony

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Kojima Productions Logo neben PlayStation Studios vor verschiedenen Spielen
PS5: Hinweis auf neuen Deal – Kojima Productions wieder im Visier von Sony © Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment (Montage)

Wieder scheint ein Studio auf der Einkaufsliste von Sony zu stehen. Neue Hinweise lassen vermuten, dass Kojima Productions in Zukunft für PS5 entwickelt.

Tokio – Einige Zeit ist ins Land gegangen, seit Microsoft* mit seinem Kauf von Bethesda-Mutterkonzern Zenimax einen neuen Kaufrausch um namhafte Entwicklerstudios gestartet hat. PlayStation-Unternehmen Sony* hat seitdem ebenfalls tief in die Tasche gegriffen und sich selbst einige bekannte Unternehmen einverleibt. In den letzten Monaten blieb es relativ ruhig um neue Deals, aber ein neuer Hinweis deutet darauf hin, dass Sony mit Kojima Productions ein neues Studio für zukünftige PS5*-Spiele im Auge hat.
Mehr zum möglichen Kauf von Kojima Productions durch Sony erfahren Sie bei ingame.de*.

Seit Jahren prangt auf der PlayStation-Website ein Banner, auf dem die Spiele der PlayStation Studios für PS5 in Reih und Glied stehen. Titel wie Returnal, Ratchet & Clank oder Horizon Forbidden West* sind alle in dieser Collage zu entdecken. Vor Kurzem hat Sony ein Update von diesem Banner hochgeladen und ein paar aufmerksame Fans haben eine kleine Änderung daran entdeckt, die große Vermutungen zulässt. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion