1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

PS5: Sony reicht neues Gamepad-Patent ein – Ist es der ersehnte Pro Controller? 

Erstellt:

Von: Daniel Neubert

Kommentare

Ein DualSense-PS5 Controller neben der Patentzeichnung von Sony
Kommt ein PS5 Pro Controller? © Sony / ingame.de (Montage)

Ein neuer PS5 Controller wird von vielen Fans heiß erwartet. Sony reichte jetzt ein Patent ein, dass im ersten Moment sehr vielversprechend wirkt.

Tokio – Es ist keine Besonderheit, dass große Hardware-Entwickler wie Nintendo oder Sony regelmäßig den Gang zum Patentamt antreten, um sich neue Hardware, Entwicklungen oder Konzepte rechtlich schützen zu lassen. Wenn solche Konzepte an die Öffentlichkeit gelangen, erlauben sie manchmal interessante Einblicke darüber, woran in den Entwicklungsabteilungen der Firmen gearbeitet wird. Jetzt ist ein neues Patent von Sony aufgetaucht, das Hinweise auf einen PS5 Pro Controller geben könnte.
ingame.de erklärt, was es mit dem neuen Patent auf sich hat und ob ein neuer PS5 Pro Controller kommen könnte.

Eine englischsprachige Webseite meldete, dass Sony ein Patent für ein neues Gamepad angemeldet hat, welches neue und verbesserte Analog-Sticks zeigt. Diese Analog-Sticks könnten dann wie die Trigger am DualSense-Controller der PS5, haptisches Feedback geben und für ein verbessertes Spielgefühl sorgen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion