1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Trymacs: Schwerer Schlag für Streamer – Handverletzung doch schwerer als vermutet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Der Boxkampf zwischen Trymacs und MckyTV in der Lanxess Arena in Köln findet am 2. April statt
Der Boxkampf hat bei Trymacs starke Spuren hinterlassen © Trymacs/Instagram

Der Boxkampf zwischen Trymacs und MckyTV ist schon ein paar Wochen her. Trymacs kämpft nun gegen die Spätfolgen. Seine Hand ist schwerer verletzt als gedacht.

Hamburg – Der Boxkampf zwischen Trymacs und MckyTV war eines der Streaming-Highlights des Jahres. Tausende Fans sahen sich das Event live in der Lanxess Arena in Köln oder vor den heimischen Bildschirmen an. Das Event hinterließ vor allem bei den Kämpfern sichtliche Spuren. An einigen davon hat Trymacs noch immer zu knabbern – und er wird es wohl noch eine Weile tun. Der Twitch-Streamer hat sich nämlich anscheinend schwerer verletzt als bisher angenommen.
ingame.de verrät alles über die Verletzung von Trymacs nach seinem Boxkampf.

Trymacs zeigte seine Verletzungen nach dem Boxkampf gegen MckyTV. Die genaue Verletzung nannte er zunächst nicht. „Alles kaputt“ war das Fazit. Anfangs hoffte der Streamer aber noch auf eine schnelle Genesung. Das scheint sich nun erledigt zu haben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion