Willkommen zu Art Attack

Twitch Streamerin wird wegen freizügiger Kunstwerke gebannt und rächt sich

+
Twitch Streamerin wird wegen freizügiger Kunstwerke gebannt und rächt sich.

Ihre Körperkunst wird auf Twitch nicht mehr akzeptiert. Eine Streamerin wehr sich nun mit kreativen Bodypainting gegen ihren permanenten Twitch-Bann.

Twitch greift hart durch. Die Streamerin "Forkgirl" präsentierte auf der Plattform für eine lange Zeit ihre Leidenschaft das Bodypainting. Nun hat der Spaß jedoch ein Ende, denn sie wurde von Twitch für ein freizügiges Werk gebannt. Für die Streamerin ist dieser Schritt nicht nachvollziehbar und so protestiert sie gegen die Entscheidung mit dem, was sie am besten kann: Bodypainting.

Es ist bekannt, dass Twitch bei Regelverstößen ihrer Richtlinien hart durchgreift. "Forkgirl" wurde wegen "Nacktheit im Stream" gebannt. Ganz Unrecht hat Twitch damit natürlich nicht, schließlich trägt man beim Bodypainting so gut wie keine Kleidung. Wie ingame.de* berichtet, sollte Bodypainting auf Twitch jedoch eigentlich eine Sonderbehandlung für diese Regel erhalten.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie die Streamerin gegen Twitch vorgeht*.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.