1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Ukraine-Konflikt: Gefechtsaufnahmen gehen viral – stellen sich als Videospiel heraus

Erstellt:

Von: Adrienne Murawski

Kommentare

Ukraine-Konflikt: Putin ließ sein Militär in die Ukraine einmarschieren.
Ukraine-Krieg: Gefechtsaufnahmen gehen viral – stellen sich als Videospiel heraus © AFP 2x / tz Collage

In Kiew tobt Krieg. Die Meldungen überschlagen sich und immer wieder gehen Videos und Clips viral. Doch nicht alle zeigen tatsächlich die Lage vor Ort.

Kiew, Ukraine – Es waren die wohl erschreckendsten Nachrichten seit langem. Am 24. Februar 2022 ist Russland in die Ukraine einmarschiert. Seitdem herrscht Krieg im Osten von Europa. Russland hat bereits mehrere Städte in der Ukraine angegriffen, darunter auch die Hauptstadt Kiew. Immer wieder kursieren Videos und Bilder in den sozialen Medien. Doch vor dem Teilen sollte man diese eingehend überprüfen.
ingame.de* enthüllt, dass sich eine virale Gefechtsaufnahme als Clip aus einem Videospiel herausgestellt hat.

Dieses Beispiel zeigt, dass man Postings in den sozialen Medien ganz genau überprüfen muss und man aktuell leider nicht vor Falschinformationen geschützt ist. Für Gamer mag es einfach sein, diese Clips als Videospielaufnahmen zu enttarnen. Viele andere haben dieses Wissen jedoch nicht und je schlechter die Qualität der Aufnahmen ist, desto eher können sie als „echt“ wahrgenommen werden. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion