Eine neue Hoffnung

Vanguard: Beta macht große Hoffnungen auf den Release des neuen Call of Duty

Call of Duty Vanguard Beta
+
Vanguard Beta zeigt Probleme

Die erste Phase der Vanguard Beta ist gelaufen. Wie erwartet hatte das Spiel einige Probleme. Die Entwickler hörten den Fans aber zu und machen Hoffnung.

Santa Monica, Kalifornien – Das erste Wochenende der Vanguard* Beta ist gelaufen. Die Fans, die das Spiel vorbestellt haben und eine PlayStation besitzen, konnten selbst Hand anlegen. Der erste Eindruck des Spiels stimmte viele davon positiv. Trotzdem gab es schon einige Dinge zu bemängeln. Entwickler Sledgehammer Games zeigte sich jedoch offen für Kritik und machte damit Hoffnung für das neue Call of Duty*.
ingame.de* erklärt, wieso die Vanguard Beta Hoffnungen macht.

Die Beta von Call of Duty Vanguard hat ihre erste Phase überstanden. Vom 10. bis zum 12. September konnten Vorbesteller auf der PS4 und der PS5* erstmals selbst Hand anlegen. Dabei gelangten einige kleinere und größere Mängel ans Tageslicht. Die aufgetauchten Probleme sind allerdings nicht von großer Natur. Hier findet ihr die wichtigsten Entdeckungen aus der Vanguard Beta in der Übersicht. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.