Große Änderungen an Vanguard

Vanguard: Entwickler reagiert – diese 7 Änderungen kommen zum Release

Soldaten laufen durch einen Dschungel
+
Call of Duty Vanguard bringt einige Änderungen zum Release

Der Release von Vanguard steht unmittelbar vor der Tür. Seit der Beta hat sich einiges getan. Diese Dinge ändern sich zum Release des Spiels.

Santa Monica, Kalifornien – Der Release des neuen Call of Duty* rückt unaufhaltsam näher. Vanguard*, entwickelt von Sledgehammer Games*, kommt am 5. November auf den Markt. Das Entwicklerstudio hat seit der Beta des neuen CoD nicht untätig rumgesessen, sondern fleißig am Shooter gearbeitet.
ingame.de verrät, was sich zum Release von Call of Duty Vanguard alles ändern wird.*

Insgesamt wurden 7 große Aspekte angepasst, die in der Beta von Vanguard nicht optimal liefen. Dabei hat sich Sledgehammer Games stark am Feedback der Community orientiert und einige Wünsche berücksichtigt. Bei den angepassten Aspekten handelt es sich um Sichtbarkeit, Audio, Spawns, Movement, Waffen, Killstreaks und Perks. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.