Anti-Cheat wirkt

Warzone: Anti-Cheat zeigt Wirkung – Hacker beschweren sich über Banns

 Die neue Gorenko Anti-Tank-Rifle aus Season 1
+
Warzone Pacific: Die Anti-Cheat-Software schießt Cheater ab

Nach zwei Jahren ist Warzone endlich so gut wie frei von Cheatern. Die Anti-Cheat-Software scheint zu funktionieren – und Cheater in den Wahnsinn zu treiben.

Santa Monica, Kalifornien – Fans von Warzone* mussten sehr lange sehr stark sein. Das Battle Royale aus dem Hause Activision* war für eine gefühlte Ewigkeit mit Cheatern verseucht. In sämtlichen sozialen Netzwerken wurden die Beschwerden von ehrlichen Spielern immer lauter. Mit dem neuen Ableger der „Call of Duty*“-Reihe – CoD Vanguard* – veröffentlichte Activision deshalb eine Anti-Cheat-Software. Die scheint das Spiel langsam aufzuräumen – zum Ärger der Schummler.
ingame.de verrät, wie Cheater über ihre Banns in Warzone klagen und was ehrliche Spieler dazu sagen.*

Zum einen ist Activisions Anti-Cheat-Software Ricochet in vollem Gange. Die Software hat Cheater zwar nicht zu 100% aus dem Spiel entfernen können, hat aber eine spürbaren Einfluss auf Warzone. In Kombination mit etlichen Bann-Wellen nimmt die Zahl der Hacker immer mehr ab. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.