1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Warzone 2: Fans und Profis frustriert – „Neue Ära“-Versprechen nur heiße Luft

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Warzone 2 über einem Grabstein
Warzone 2: Das Spiel steht aktuell stark in der Kritik © Activision / Unsplash (Montage)

Warzone 2 sollte eine neue Ära für Call of Duty einläuten. Bislang waren das nur leere Worte. Fans und Profis sind hauptsächlich frustriert.

Santa Monica, Kalifornien – Kaum ein Call of Duty wurde in den letzten Jahren so durch den Hype-Wolf getrieben, wie Modern Warfare 2. Publisher Activision und Infinity Ward lobten das Spiel schon lange vor Release in den Himmel und darüber hinaus. Zusammen mit Warzone 2 sollte eine „neue Ära“ anbrechen. Fans und Profis warten immer noch darauf, dass dieses Versprechen eingelöst wird, denn bisher halten viele es eher für heiße Luft.
ingame.de verrät, warum Fans und Profis von Warzone 2 frustriert sind.

Warzone 2 ist seit knapp einem Monat, Modern Warfare 2 seit zwei Monaten auf dem Markt. Mitte Dezember erschien das Midseason Update zu Season 1 Reloaded und brachte neuen Content für die Feiertage. Dabei ist „neuer Content“ aber eher übertrieben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion