1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Games

Warzone: Geheimer Nerf an Konsolen-Spielern verübt

Erstellt:

Kommentare

Godzilla und King Kong hinter Caldera aus Warzone
Warzone: Geheimer Nerf an Konsolen-Spielern verübt © Activision

Season 3 von Call of Duty Warzone ist seit wenigen Tagen live. Nun beschweren sich die ersten Spieler über einen angeblichen Nerf am Aim-Assist.

Santa Monica, Kalifornien - Call of Duty Warzone hat vor wenigen Tagen den langersehnten Season 3-Patch veröffentlicht. Dabei implementierte Entwickler Raven Software einige spannende Erneuerungen. In den detaillierten Patchnotes gingen die Entwickler auf die kleinsten Änderungen im Warzone-Gameplay ein, doch könnten sie einen Nerf unterschlagen haben? Die Twitch-Streamer sind sich sicher. Aim-Assist wurde durch die Season 3 in Warzone generft.
Auf ingame.de sehen Sie, welchen Einfluss der vermeintliche Nerf auf Konsolen-Spieler haben könnte.

Als Activision Call of Duty Warzone im März 2020 veröffentlichte, erwischten sie das perfekte Zeitfenster. Aufgrund der Corona-Pandemie saßen so viele Leute wie nie zuvor in den eigenen vier Wänden. Dieser Zustand sorgte für Rekord-Spielerzahlen. Kein anderer Teil der langjährigen Call of Duty-Reihe zog so viele Spieler in seinen Bann wie Warzone.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion