Wer braucht schon Kills?

Warzone: Streamer gewinnt, ohne Gegner zu erledigen – Fans sind begeistert

CoD Warzone Black Ops Cold War neue Skins neue Waffe Grav Battle Pass Season 6
+
Warzone: Streamer gewinnt, ohne Gegner zu erledigen – Fans sind begeistert

In Warzone gewinnt, wer zuletzt steht. Am besten geht das, indem man viele Feinde erledigt. Ein Streamer bewies nun, dass man auch ohne Kills gewinnen kann.

Santa Monica, Kalifornien – Unter Streamern gilt für Warzone* eine ungeschriebene Regel: viele Kills sind wichtig, damit Videos viel geklickt werden – je mehr Kills, desto beeindruckender der Sieg. Nun zeigte ein Streamer auf Facebook Gaming allerdings, dass man auch völlig ohne Kills gewinnen kann.
Wie der Streamer es schaffte in Warzone ohne Kills zu gewinnen, verrät ingame.de*

Wer sich schon etwas länger mit Warzone beschäftigt, hat vermutlich schon allerlei kuriose Clips des Shooters aus dem Hause Activision* gesehen. Kürzlich sorgte eine verirrte Kugel in Warzone für einen spektakulären Kill. Aber auch die „Sniper-Omi“ sorgte in der Warzone-Community für Aufsehen. Einen Sieg zu erlangen, ohne einen einzigen Kill zu machen, das haben aber vermutlich die wenigsten für möglich gehalten. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.