Rekord für Action-Spiel

"GTA V": 800 Millionen Dollar am ersten Tag

+
Ein " Grand Theft Auto V"-Spiel in einem Regal in einem Laden in Manhatten

New York - Mit einem Umsatz von mehr als 800 Millionen Dollar hat das Action-Spiel „Grand Theft Auto V“ einen Rekord für den ersten Verkaufstag aufgestellt. Vielfach war das Spiel in Windeseile ausverkauft.

Das Videospiel "Grand Theft Auto V" hat allein am ersten Tag Verkaufseinnahmen von mehr als 800 Millionen Dollar (599 Millionen Euro) gebracht. Wie der Herausgeber Take-Two Interactive Software am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, war dies der höchste Betrag, der im Handel jemals mit einem Spiel des Anbieters am Einführungstag erzielt wurde. Fans rund um den Globus hatten die Veröffentlichung des neuen Teils der Serie ungeduldig erwartet - vielfach war das Spiel in Windeseile ausverkauft.

"Grand Theft Auto" (GTA) ist eine der erfolgreichsten Computerspiel-Serien überhaupt. Die Spieler sammeln Punkte, indem sie Autos stehlen. Gleichzeitig ist die Serie wegen der drastischen Darstellung von Gewalt, Drogenhandel und Prostitution umstritten.

Rockstar Games, eine Abteilung von Take-Two, hatte fünf Jahre an dem neuen Titel gearbeitet. Seine Entwicklung hat nach Branchenschätzungen 270 Millionen Dollar gekostet - mehr als mancher Hollywood-Film.

In Nordamerika alleine hatten 8300 Geschäfte bereits ab Mitternacht geöffnet, um Fans der Serie den Kauf zu ermöglichen. In Großbritannien wurde ein Mann erstochen und sein Spiel gestohlen, nur wenige Minuten, nachdem er es in einem Supermarkt gekauft hatte. Noch nicht eingerechnet in die Verkaufserlöse des ersten Tages sind laut dem Unternehmen die Märkte in Japan und Brasilien, wo die Veröffentlichung noch bevorsteht.

AFP/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.