Hacker stehlen Sony Millionen Kundendaten

+
Japaner betrachten eine Playstation in einem Kaufhaus in Tokio (Archivfoto). Daten-GAU bei Sony: Hacker haben Informationen von Millionen Nutzern der Online-Dienste des Konzerns erbeutet.

New York - Einer der größten Datenklaus der Geschichte? Nach dem Hacker-Angriff auf Sonys PlayStation Network warnt der Konzern die mehr als 75 Millionen Kunden, dass neben Passwort oder Adresse vielleicht auch Kreditkarten-Nummern Kriminellen in die Hände fielen.

Daten-GAU bei Sony: Hacker haben Informationen von Millionen Nutzern der Online-Dienste des Konzerns erbeutet. Es geht um Adressen, Passwörter und möglicherweise auch Kreditkarten-Nummern, warnte Sony die mehr als 75 Millionen Nutzer des PlayStation Network und des Video- und Musikservices Qriocity. Es könnte einer der größten Datenklaus der Geschichte werden. Der japanische Elektronik-Riese hatte nach dem Hacker-Angriff vor einer Woche einfach den Stecker gezogen und die Dienste komplett abgeschaltet.

Eine unbekannte Person habe sich Zugang zu persönlichen Daten wie Name, Adresse, E-Mail oder Geburtsdatum verschafft, schrieb Sony am späten Dienstag in Firmenblogs weltweit und informierte die Betroffenen. Auch Logins und Passwörter seien nach derzeitigem Kenntnisstand ausgespäht worden, möglicherweise auch die Liste der Käufe.

Die besten Rennspiele

GRAN TURISMO 5 (Sony; Für: Playstation 3; keine Altersbeschränkung) Fünf lange Jahre mussten die Rennspiel-Fans auf das neue Gran Turismo warten. Aber die großzügig bemessene Entwicklungszeit hat sich wirklich gelohnt. © Hersteller
Am beeindruckendsten ist die Grafik: Der Übergang von einem sonnigen, schönen Nachmittag zur Dämmerung mit niedrig stehender Sonne und einem sich rot färbenden Himmel bis zur alles verschlingenden Dunkelheit der Nacht - alles sieht wirklich wunderschön aus. © Hersteller
Der Realismus wurde bis ins Extrem getrieben: Jede Bodenwelle ist spürbar, jede noch so winzige Einstellungsänderung am Auto wirkt sich umgehend auf das Fahrverhalten aus. Jedes Auto (über 1000 verschiedene!) fährt sich unterschiedlich. Und: Jeder Wagen hat seinen original Motorsound. Für Rennfans kommt diese Geaäuschkulisse einer Oper gleich.   © Hersteller
Fans von Racing-Spielen werden sich kaum mehr von der PS3 losreißen können. Das Game ist estrem motivierend:  Noch eine Meisterschaft gewinnen, um noch DEN einen Wagen ferizuspielen! Spielbarkeit und Fahrgefühl der Wagen sind wie immer erstklassig. Auch die Mehrspieler-Modi sind richtig cool. © Hersteller
Die beste Rennsimulation, die es auf dem Markt steht. Wer bei Racing-Games auf Realismus steht, ist bei Gran Turismo 5 an der richtigen Adresse. Wer Spaß daran findet, aus einem Auto die letzten Zehntelsekunden zu kitzeln und immer wieder seine Rundenzeit auf der Nordschleife verbessern will, für den gibt es nichts Besseres. © Hersteller
NEED FOR SPEED: HO T PURSUIT (Electronic Arts; Für: Xbox 360, Playstation 3, PC und Nintendo Wii) Der neueste Ableger der coolen Rennspielserie kehrt wieder zu den Ursprüngen der Reihe zurück. Jetzt stehen wieder extreme Verfolgungsjagden zwischen Cops und Racern im Mittelpunkt. © Hersteller
Als Kulisse für die Verfolgungsjagden dient der fiktive Landstrich Seacrest County. Hier muss der Spieler Karriere als Raser und als Polizist machen. Exotische Fahrzeuge auf fast endlosen Straßen, der Rausch von Verfolgungsjagden, die Spannung, sich gegenseitig aus dem Rennen zu werfen – das ist Need For Speed Hot Pursuit. © Hersteller
Von Beginn an sind die stylishten Hochleistungs-Sportwagen auswählbar: Vom Lamborghini Reventon bis zum Pagani Zonda Cinque ist alles dabei was das Raser-Herz begehrt. © Hersteller
Und sollte die pure Motorkraft bei der Verfolgung oder der Flucht nicht ausreichen, kann der Fahrer Hilfsmittel wie Straßensperren, Turbo-Boost, Nagelbänder und Polizei-Helikopter einsetzen. © Hersteller
Need for Speed: Hot Pursuit ist der beste Arcade-Recer auf dem Markt. Wem coole Action und ein fettes Effektfeuerwerk wichtiger sind als strenger Realismus, sollte hier zugreifen. © Hersteller
SONIC FREE RIDERS (Sega, Für: XBox 360 - KINECT erforderlich; ab 6 Jahren) Der blaue Igel Sonic und seine Freunde messen sich in extrem schnellen Hoverboard-Rennen. Die spezielle Kinect-Steuerung für die XBox 360 sorgt für zusätzlichen Spaß. © Hersteller
Zum ersten Mal in einem SEGA-Spiel hat man die Gelegenheit, sich ausschließlich per Körperbewegungs-Steuerung seinen Weg über die garfisch beeindruckenden Rennstrecken zu bahnen. © Hersteller
Durch Verbiegen, Drehen oder Springen kann der Spieler alleine oder mit seinen Freunden die voll individualisierbaren Hoverboards oder -Bikes über die Pisten steuern. © Hersteller
Wer seine Arme herumwirft, schüttelt oder schwingt, um dann z.B. seine Waffe einzusetzen, kann sich in den rasanten Single- oder Multiplayer-Rennen einen Vorteil gegenüber den Rivalen verschaffen. Und das alles, ganz ohne Controller! © Hersteller
Ein cooles und abgefahrenes Rennspiel. Die Kinect-Steuerung sorgt für ein extrem lustiges Spielerlebnis. Gerade in den Mehrspieler-Duellen macht es Spaß, sich hin- und herzubewegen und das Hoverboard mit krasser Geschwindigkeit über die Strecken zu steuern- © Hersteller
TONY HAWK: SHRED (Activision; Für: XBox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii). Tony Hawk: SHRED erlaubt Gamern, den Spaß des Skatens und Snowboardens wie echte Profis zu erle­ben – dank des innovativen, bewegungssensitiven Board-Controllers. © Hersteller
Dank dem Skateboard-Controller kann jeder auf einfachste Weise waghalsige Sprünge, großartige Grabs und beeindruckende Grinds hinlegen. © Hersteller
Die intuitive Steuerung durch den Board-Controller erlaubt Kindern, ihre volle Energie in spektakuläre Aktionen auf dem Brett zu stecken – und das mitten im Wohnzimmer. © Hersteller
Ob auf Asphalt oder Schnee, Tony Hawk: SHRED ist überall! Der innovative, bewegungssensible Board-Controller war nie „nur“ zum Skaten entwickelt – nun können junge Snowboarder den ultimativen Kick erleben, wenn sie steile Hänge hinunter brettern und verrückte Sprünge, Spins und Grabs hinlegen. © Hersteller
Ein extrem lustiges und körperlich herausforderndes Skating- und Snowboard-Erlebnis. Ein Party-Rennspiel der Extraklasse. Hier kann man auf dem Board-Controller coole Kunststücke hinlegen, die jeden Profi vor Neid erblassen lassen. © Hersteller
SONIC & SEGA ALL-STARS RACING (Sega; Für: Playstation 3, XBox 360, Nintendo Wii, DS und PC; ab 6 Jahren) Jetzt gehen die beliebten Charaktere aus den Welten des blauen Igels Sonic und der SEGA-Games an den Strat. In diesem Comic-Rennspiel steurt man 20 Sega-Figuren, darunter AiAi, Amigo, Dr. Eggman und natürlich Sonic. © Hersteller
Jeder Charakter ist mit seinem eigenen, unverwechselbaren Gefährt unterwegs – vom Rennauto über Fahrräder und Flugzeuge bis hin zur Riesenbanane ist alles vertreten! © Hersteller
Konkurrent im Weg? Ein anderer Rennfahrer soll überholt werden? Der Spieler verschafft sich einfach mit einer Pick-up-Waffe oder einer von 20 einzigartigen Charakteraktionen freie Durchfahrt. Da kommt auch ein Riesen-Hammer zum Einsatz. © Hersteller
Die 27 schönen Rennstrecken führen über mittelalterliche Festungswälle, durch sattgrüne Regenwälder oder belebte Stadtlandschaften. Ob als Einzelspieler, zu viert auf geteiltem Bildschirm oder online gegen 8 Spieler – hier gibt es extrem lustige Rennaction. © Hersteller
Sonic & SEGA All-Stars Racing ist ein Party-Rennspiel der Extraklasse. Besonders geeignet für Familien und Kinder. Aber auch Erwachsene werden bei den abgefahrenen Comic-Rennen ihren Spaß haben. © Hersteller
HOT WHEELS TRACK ATTACK (THQ; Für: Nintendo Wii und DS; keine Altersbeschränkung) Ein schnelles Arcade -Rennspiel mit den Autos der Spielzeugflitzer-Marke Hot Wheels. © Hersteller
Bei diesem Rennspiel geht es vor allem um coole Stunts, bei denen die Schwerkraft praktisch ausgeschaltet scheint. © Hersteller
Mit einem Eidtor kann sich jeder seine eigenen Strecken erschaffen und ausprobieren. Mit 30 Hot-Wheels-Fahrzeugen kann man über seine selbst entworfenen Strecken brettern. © Hersteller
12 verschiedene Tracks sind vorgegeben, welche sich an den beliebten Trick Track Playsets orientieren. Als Multiplayermodi sind Kopf an Kopf-Rennen oder kooperatives Spiel geboten. © Hersteller
Wer erstellt die coolste Rennstrecke? Wer zeigt seinen Kumpels, dass er am schnellesten unterwegs ist. Bei diesem Rennspiel kommen die Kids voll auf ihre Kosten. © Hersteller
FERRARI: THE RACE EXPERIENCE (System 3; Für: Nintendo Wii; keine Altersbeschränkung) DAS Rennspiel für Fans der italienischen Nobelmarke Ferrari. © Hersteller
Mit den aktuellsten und großartigsten Traummaschinen von Ferrari, glanzvollen neuen Strecken, einem brandneuen Karriere-Modus und einer komplett überarbeiteten Steuerung bietet Ferrari: The Race Experience zweifellos ein einzigartiges Rennerlebnis für Ferrari-Enthusiasten. © Hersteller
Hier kann man Sie drei völlig unterschiedliche Fahrstile genießen und aus drei Klassen auswählen: GT Race, Road GT und Classic Cars. © Hersteller
Hier kann man den Nervenkitzel bahnbrechender Superautos wie den Ferrari 599XX erleben, während man ihn über die GT-Strecken jagt. Oder man setzt sich hinter das Steuer von Ferraris meistgefeierten Autos der Vergangenheit. © Hersteller
Wer die roten Flitzer aus dem italienischen Maranello mag, für den ist dieses Spiel gemacht. Ferrari-Fans kommen absolut auf ihre Kosten. © Hersteller

“Obwohl es derzeit keine Anzeichen dafür gibt, dass auf Kreditkarten-Informationen widerrechtlich zugegriffen wurde, können wir diese Möglichkeit nicht gänzlich außer Betracht lassen“, warnte Sony. Die Kunden sollten nun besonders wachsam sein, um keinem Betrug aufzusitzen, und ihr Konto kontrollieren.

Das PlayStation Network und der Qriocity-Service haben weltweit mehr als 75 Millionen Kunden, viele davon in Deutschland. Über das PlayStation-Netzwerk können Nutzer miteinander Spielen, Chatten und Filme ansehen. Immer mehr Spiele für die Konsole PlayStation 3 und auch die mobile PlayStation Portable haben inzwischen Online-Komponenten. Unter dem Namen Qriocity vertreibt der Konzern Musik und Videos.

Die Hacker waren vom 17. bis zum 19. April in die Kundendatenbanken eingedrungen. Wann die Dienste wieder eingeschaltet werden könnten, ließ Sony offen. In US-Medien hieß es, bis dahin könnte noch eine Woche vergehen.

Wer hinter der folgenschweren Attacke stand, blieb zunächst unklar. Eine Vermutung ist, dass der Angriff ein Racheakt aus der Szene gewesen sein könnte, nachdem Sony einen Playstation-Hacker verklagte. Der junge Mann, der schon Apples iPhone gehackt hatte, knackte den Schutzmechanismus der Konsole, so dass auf ihr kopierte und selbst gemachte Spiele laufen konnten. Die Anleitung dazu veröffentlichte er im Internet. Nach der Klage einigten sich der Konzern und der Hacker außergerichtlich. Er musste versprechen, die Knack-Software nicht mehr zu vertreiben und schrieb daraufhin in einem Blog, er schließe sich einem Boykott von Sony-Produkten an. Sonys High-Tech-Konsole galt als besonders gut geschützt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.