Gewusst wie

"Harry Potter: Wizards Unite": Mit diesen Tricks hält der Akku länger

+
"Harry Potter: Wizards Unite" ist ein ganz schöner Akku-Fresser.

Unzählige Muggel versuchen sich seit wenigen Tagen als Zauberer in "Harry Potter: Wizards Unite". Doch manchen Zauberschülern geht zu schnell der Saft aus.

Seit Ende Juni 2019 gibt es endlich "Harry Potter: Wizards Unite" für Android- und iOS-Smartphones zum Herunterladen. In dem Spiel gehen Nutzer auf die Suche nach magischen Spuren in der realen Welt. Dafür setzt Entwickler Niantic– wie schon bei "Pokémon Go" auf AR-Technologie.

Diese ist allerdings ein wahrer Akku-Fresser. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit wenigen Tricks länger Zaubern können.

"Harry Potter: Wizards Unite": Batterieschoner einschalten

Der erste Schritt, um den Akku Ihres Handys zu schonen, ist im Spiel selbst den Batterieschoner zu aktiveren. Dafür müssen Sie in "Wizards Unite" ins Koffermenü gehen und auf die Zahnräder oben links klicken. In diesem Menü scrollen Sie anschließend etwas nach unten und finden schon die Option "Batterieschoner".

Lesen Sie auch: Cyberpunk 2077 - Diese brisanten Liebesaffären werden möglich sein.

"Harry Potter: Wizards Unite": AR-Technik deaktivieren

Wie schon bei "Pokémon Go" ist die AR-Technik auch in "Wizards Unite" sehr Energiehungrig. Deshalb sollten Sie im Einstellungsmenü unter "Kamera" die Optionen "AR+" und "AR+ beim Kampf" deaktivieren.

"Harry Potter: Wizards Unite": Grafiken vorabladen

Der nächste Trick hat gleich zwei Vorteile: Einerseits sparen Sie Akku, andererseits lädt das Spiel schnelle. Dafür müssen Sie lediglich viel genutzte Grafiken vorab herunterladen. Dies funktioniert über das Einstellungsmenü unter dem Punkt "Alle Ressourcen herunterladen".

"Harry Potter: Wizards Unite": Powerbanks nutzen

Unser letzter Tipp schont nicht den Akku, hilft Ihnen aber dennoch, länger zu spielen. Erfahrene "Pokémon Go"-Spieler verlassen nie ohne Powerbank das Haus. Das sollten auch Spieler von "Wizards Unite" machen.

Auch interessant: Diese Spielekracher kommen im Juli auf PC, PS4 und Xbox.

anb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.