Hasselblad: Neue Mittelformatkamera im Verkauf

+
Hasselblads neue Mittelformatkamera X1D kommt zu Preisen ab rund 9000 Euro in den Handel. Foto: Hasselblad/Stefan Isaksson

Eine neue Mittelformatkamera ist auf dem Markt. Die X1D von Hasselblad wird hauptsächlich über das Touch-Display an der Rückseite bedient. Ein elektronischer Sucher ist ebenfalls vorhanden.

Göteborg (dpa/tmn) - Riesiger Sensor in kompakter Kamera: Hasselblads neue X1D packt einen Mittelformatsensor (43,8 zu 32,9 Millimeter) in ein Gehäuse von der Größe einer Kompaktkamera. 50 Megapixel Auflösung und ein ISO-Bereich von 100 bis 25600 sind weitere Kenndaten.

Bis zu 2,3 Bilder pro Sekunde bietet das spiegellose Kamerasystem. Videos nimmt die X1D in Full-HD (1920 zu 1080 Pixel) auf. Gesteuert wird die 725 Gramm schwere X1D über wenige Schnellwahlknöpfe und ein Touch-Display mit Gestenerkennung auf der Rückseite, neben der Bildkontrolle per Display gibt es auch einen elektronischen Sucher in XGA-Auflösung. Für den Anschluss an den Computer und die Übertragung der Daten von bis zu zwei SD-Karten setzt Hasselblad auf USB 3.0 mit ovalem Typ-C-Anschluss, außerdem hat die X1D WLAN-ac und einen GPS-Empfänger an Bord.

Zum Kamerakorpus gibt es zwei neue Objektive mit 45 und 90 Millimetern Brennweite und integriertem Zentralverschluss. Herstellertypisch ist die in Handarbeit hergestellte Mittelformatkamera allerdings kein günstiges Vergnügen. Die Preise beginnen bei rund 9000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.