Immer aktuell informiert: Das ist die HNA-App für Apple- und Android-Geräte

HNA.de gibt es nicht nur als Desktopversion für Computernutzer und in der mobilen Ansicht für Smartphones und Tablets. Sie können sich für Ihre Geräte auch die HNA-App herunterladen. Hier erfahren Sie mehr.

Nie wieder wichtige Nachrichten aus der Region, Deutschland und dem Rest der Welt verpassen: Mit der App der HNA werden Sie immer aktuell informiert - egal, ob zuhause oder unterwegs. Wir erklären, wie die App funktioniert:

Die HNA-App installieren

Die HNA-App gibt es für iOS-basierte Geräte (iPhones und iPads) und für Smartphones und Tablets mit Googles Android-Betriebssystem. In Apples App-Store und in Googles Play-Store können Sie einfach nach "HNA" suchen. Die App ist kostenlos.

Übrigens: Im App- beziehungsweise Play-Store finden Sie auch die ePaper-App für HNA-Abonennten und die Kassel-Live-App.

Die Navigationsleiste

Die Navigationsleiste mit den Buttons für die Startseite, das Leserreporter-Tool und die App-Einstellungen finden Sie am unteren Rand des Bildschirms. So können Sie die Buttons einfach erreichen - auch wenn Sie Ihr Smartphone nur mit einer Hand bedienen.

Die Navigationsleiste verschwindet auf iPhones und iPads beim Scrollen auf der Seite. Auf diese Weise haben Sie mehr sichtbare Fläche zur Verfügung - und können unsere Artikel noch besser lesen.

In der Navigationsleiste finden Sie auf der rechten Seite die Buttons für die Startseite (links), das Leserreporter-Tool (Mitte) und die App-Einstellungen (rechts).

Der Home-Button

Hat man einen Artikel zu Ende gelesen, kann über den Startseite-Button direkt die Startseite angesteuert werden.

Push-Mitteilungen

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie gefragt, ob sie Mitteilungen erlauben wollen. Über diese Funktion haben wir die Möglichkeit, Sie per Push-Mitteilung - die auf Ihrem Gerät angezeigt werden, auch wenn Sie die HNA-App nicht geöffnet haben - über die wichtigsten Themen zu informieren. Das passiert in der Regel ein- bis dreimal täglich.

Die Mitteilungen können Sie über das Zahnrad in der Navigationsleiste unten rechts später auch wieder deaktivieren oder - wenn Sie sie zunächst nicht empfangen wollten - aktivieren. So sparen Sie sich den umständlichen Weg über die Systemeinstellungen ihres Gerätes.

Die Erlaubnis für Push-Benachrichtigungen finden Sie in der App.

Das Leserreporter-Tool

Über das Leserreporter-Tool in der Navigationsleiste haben Sie die Möglichkeit, uns über Dinge zu informieren, über die wir Ihrer Meinung nach berichten sollten. Dort können Sie nur Text hochladen - oder zusätzlich auch bis zu vier Bilder gleichzeitig einreichen. Die Redaktion bekommt dann eine Information und kann sich um Ihr Thema kümmern.

Wisch-Gesten für Apple-Nutzer

Auf iPhones und iPads können Sie mit so genannten Wisch-Gesten auf unserer Homepage vor und zurück navigieren. Wer kein Freund der Wisch-Gesten ist, kann die Vor- und Zurück-Pfeile in der Navigationsleiste nutzen. Diese hatten wir zwischenzeitlich deaktiviert. Nach dem Wunsch zahlreicher App-Nutzer gibt es sie aber mittlerweile wieder.

So funktionieren die Wisch-Gesten in der HNA-App

So funktionieren die Wisch-Gesten in der HNA-App
Mit einem Wisch von der linken zur rechten Bildschirmseite gehen Sie einen Artikel oder eine Seite zurück. Dies ist nur möglich, wenn Sie sich zuvor zwei Artikel oder zwei Seiten angeschaut haben. © 
So funktionieren die Wisch-Gesten in der HNA-App
Mit einem Wisch von der rechten zur linken Bildschirmseite gehen Sie einen Artikel oder eine Seite nach vorne. Dies ist nur möglich, wenn Sie zuvor einen Artikel oder eine Seiten zurückgegangen sind. © 
So funktionieren die Wisch-Gesten in der HNA-App
Mit einem Wisch von oben nach unten aktualisieren Sie die Inhalte der geöffneten Seite. So rufen Sie beispielsweise auf der Startseite die neuesten Inhalte ab - ohne die App schließen und wieder neu öffnen zu müssen. © 

Auf Geräten mit Android-Betriebssystem können Sie über die Geräte-Navigation am unteren Rand zurückblättern.

Zugriffsberechtigungen der App

Wir haben vor einiger Zeit die notwendigen Zugriffsberechtigungen reduziert. Wenn Sie die HNA-App installieren, müssen Sie erst einmal keine Rechte einräumen. Diese werden erst dann abgefragt, wenn sie auch tatsächlich gebraucht werden. So werden Sie beispielsweise erst nach Rechten für die Kamera Ihres Smartphones gefragt, wenn die App diese tatsächlich nutzen soll - etwa im Leserreporter-Tool.

Sie haben Fragen oder Anregungen zur HNA-App? Dann schreiben Sie uns an online@hna.de.

Rubriklistenbild: © Sina Beutner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.