Breitbandmessung

Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen

+
Die Geschwindigkeit einer Breitbandverbindung lässt sich auf einer Webseite der Bundesnetzagentur überprüfen. Foto: Peter Endig

Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei einem Breitbandanschluss lässt sich dies mit einem Online-Test überprüfen.

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich unsicher ist, ob der Internetanbieter wirklich die vereinbarte Internetgeschwindigkeit liefert, kann das mit einem Test überprüfen. Eine Testseite, um die Geschwindigkeit des eigenen Anschlusses zu messen, stellt etwa die Bundesnetzagentur im Internet bereit.

Ziel des Tests ist es demnach, die Datenübertragungsrate des Breitbandanschlusses mit der vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate abzugleichen. Mit einer kabelgebundenen Verbindung (LAN) ließen sich die verlässlichsten Ergebnisse erzielen, eine Messung über WLAN sei möglich, könne aber das Messergebnis beeinflussen. Nutzer des Tests müssen zuvor etwa Angaben zur Postleitzahl, dem Anbieter, dem Tariftyp oder der Anschlussgeschwindigkeit machen.

Am Ende des Tests werden die Datenübertragungsraten von Downloads auch in Prozent angegeben. Werte unter 100 Prozent bedeuten, dass der gemessene Wert unter dem vereinbarten Maximalwert liegt. Den Test gibt es auch für mobiles Internet als App für Android und iOS.

Breitbandmessung

FAQ zum Test

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.