Update für iOS-Version 

WhatsApp glänzt mit neuen Funktionen für das iPhone

+
Exklusive Funktion für iPhone-Nutzer: Emojis, die ohne Text verschickt werden, zeigt WhatsApp nun in XXL-Größe an. 

Berlin - iPhone-Besitzer können sich freuen: Der Messenger WhatsApp stellt allen Nutzern der iOS-Version künftig ein Update zur Verfügung. Einige Funktionen gibt es exklusiv fürs iPhone. 

Neu an dem rund 70 MB großen WhatsApp-Update 2.16.7 für das iPhone: Im Chat werden sämtliche einzeln - ohne Text - verschickte Emojis nun deutlich größer angezeigt. Bisher ist das nur bei einigen Symbolen wie dem roten Herz der Fall. Die User können schlecht erkennbare Symbole dank der neuen XXL-Anzeige besser erkennen. Diese Funktion gibt es nur in der iOS-Version des Messengers. Wann die Funktion auch für Android freigeschaltet wird, steht noch nicht fest.

Neue Zoom-Funktion für Videos

Andere Features, die es ab sofort auch für iPhone-Nutzer gibt, existieren seit längerem in ähnlicher Form bereits für die Android-Version von WhatsApp. iPhone-Nutzer, die Videos versenden wollen, können sich über ein neues Feature freuen: Beim Aufnehmen gibt es jetzt eine Zoom-Funktion. Um sie zu starten, muss man einfach mit dem Finger während der Aufnahme nach oben oder unten streichen.

Die neue Version ist spürbar schneller

Zudem können mehrere Chats zeitgleich dank der neuen Version archiviert, gelöscht oder als gelesen markiert werden. Dazu muss in der Chat-Übersicht oben auf Bearbeiten getippt werden. Aufatmen können alle, denen der Messenger bislang zu langsam ist: Mit der neuen iOS-Version sollen sich Chat-Fenster deutlich schneller öffnen lassen. 

Das Update ist etwa 60 MByte groß und kann für iOS-Versionen ab 6.0 heruntergeladen werden. Wann die neuen Funktionen auch für Android-Nutzer verfügbar sein werden, ist noch unklar. Das neue Update für Apple-Nutzer gibt es hier.

Schon gewusst? So können Wörter hervorgehoben werden

Bereits seit dem letzten WhatsApp-Update können Texte auch formatiert werden. Wörter oder ganze Sätze können kursiv, fett oder durchgestrichen dargestellt werden. Das funktioniert, indem am Anfang und am Ende der jeweiligen Passage ein Zeichen gesetzt wird. Mit dem entsprechenden Anfügen zweier Unterstriche (_) erscheint das Wort oder der Satz kursiv. Mit jeweils einem Stern (*) wird gefettet. Setzt man vor und hinter einen Text das sogenannte Tilde-Zeichen (~), wird er durchgestrichen.

Die Funktionen im Überblick:

  • *fett*
  • _kursiv_
  • ~durchgestrichen~

ae

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.