Smartphone-Hilfe

iPhone über die Einstellungen ausschalten

+
Geht bei einem iPhone der Ein-/Aus-Schalter kaputt, können Nutzer ihre Gerät über die Einstellungen ausschalten. Einzige Voraussetzung: mindestens iOS 11. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Es kommt nicht oft vor, aber es kann passieren: Der Ein-/Aus-Schalter gibt den Geist auf. In solchen Situationen können sich iPhone-Nutzer mit einem einfachen Trick behelfen. Sie müssen nur eine Voraussetzung erfüllen.

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal geht so ein Schalter einfach kaputt. Ist es ausgerechnet der Ein-/Aus-Schalter des iPhones oder iPads, stehen Nutzer im Regen. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, das Gerät bis zur Reparatur - oder auch länger - weiter ein- und ausschalten zu können.

In den Einstellungen findet sich ab iOS11 im Punkt "Allgemein" ganz unten in der Liste der Punkt "Ausschalten". Wählt man ihn an, wird der normale Ausschaltbildschirm aufgerufen, und das Gerät kann mit einem Fingerwisch heruntergefahren werden. Einschalten ohne Knopf lässt es sich, indem das Gerät mit dem Lightning-Kabel an ein Ladegerät angeschlossen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.