Umfrage

Jeder Fünfte hat vernetzte Lautsprecher

+
Praktisch für Musik aus dem Netz oder vom Handy: Jeder fünfte Teilnehmer einer aktuellen Umfrage des Branchenverbands Bitkom hat einen vernetzten Lautsprecher. Foto: Alexander Heinl

Vernetzte Lautsprecher werden immer beliebter in Deutschland. Jeder Fünfte nutzt sie. Was die meisten überzeugt, ist die Klangqualität. Doch es gibt auch andere Kaufargumente.

Berlin (dpa/tmn) - Musik direkt aus dem Netz oder drahtlos vom Smartphone auf die Boxen? Für jeden Fünften in Deutschland gehört das schon zum Alltag. Laut einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands Bitkom haben rund 22 Prozent der Befragten Lautsprecher mit WLAN und Internetzugang.

Sie werden hauptsächlich genutzt, um Streamingdienste wie Spotify, Deezer, Apple Music oder Youtube Music abzurufen oder Internetradio laufen zu lassen.

Wichtigste Kaufargumente sind laut Bitkom Klangqualität (95 Prozent), Datenschutz und Datensicherheit der Geräte (93 Prozent) sowie die Zusammenarbeit mit anderen Geräten wie Smartphones, Anlagen oder andern Boxen (81 Prozent). Das Design der Lautsprecher ist nur für rund sechs von zehn Käufern (61 Prozent) wichtig. Insgesamt wurden 1007 Personen ab 14 Jahren befragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.