K-9 Mail ist gute Alternative zur Standard-App in Android

+
Nicht immer ist die Standard-App wirklich gut. Foto: Sebastian Kahnert

Wer besondere Funktionen bei seinen Mails anwenden will, ist mit einer Standard-App bei Android nicht immer gut bedient. Aber keine Bange: Es gibt solide Alternativen.

Berlin (dpa/tmn) - Die vorinstallierten Mail-Apps in Android unterstützen nur selten Funktionen wie das Verschlüsseln oder Signieren von Mails. Das kostenlose K-9 Mail für Android ist hierfür eine gute Möglichkeit.

Das optisch ziemlich schlichte Programm bietet alle wichtigen Mailfunktionen, aber auch Verschlüsselung per PGP und Signaturen für Absender. Auf der Hauptseite der App lassen sich mehrere E-Mail-Konten parallel überblicken.

Einziger Haken des ansonsten gelungenen Open-Source-Programms: Beim Einrichten der E-Mail-Konten hakt es manchmal etwas. Die automatische Konfiguration klappt nicht immer gleich auf Anhieb.

K-9 Mail im Google Play Store

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.