Messenger

Live-Standort in WhatsApp teilen

WhatsApp teilt auf Wunsch allen Freunden dauerhaft die Standortinformationen mit. Foto: dpa-infocom

Diese WhatsApp-Funktion ist neu: Auf Wunsch verrät der Messenger allen Freunden, wo man sich gerade aufhält - und versorgt sie dauerhaft mit Standortinformationen.

Meerbusch (dpa-infocom) - WhatsApp erlaubt in der neusten Version, seine Freunde mit dem aktuellen Standort zu versorgen - nicht nur einmal, sondern dauerhaft. Freunde können dann sehen, wie man sich bewegt. Dieser Live-Standort birgt Chancen und Risiken und will deshalb mit Bedacht benutzt werden.

WhatsApp ist schon lange mehr, als nur ein mobiler Messenger. Abgesehen von Texten können wir auch Bilder, Videos und unseren Standort per WhatsApp mit Freunden teilen. Wer seinen Standort teilt, sorgt dafür, dass beim Empfänger eine Karte erscheint, in der der genaue Standort eingetragen ist. Bislang galt das nur für die aktuellen Koordinaten.

Doch jetzt ist es auch möglich, seinen Standort über längere Zeit live mit anderen zu teilen. Diese Funktion kann beispielsweise nützlich sein, wenn man auf dem Weg zu einem Treffen ist und jemanden wissen lassen möchte, ob man pünktlich ist oder wo man sich gerade befindet, wenn man sich verspätet. Oder wenn man sich auf einer Konferenz, einem Festival oder einer Veranstaltung treffen möchte und es schwierig ist, einen genauen Treffpunkt auszumachen.

Mehr Computer-Tipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.