Sicherheit im Internet

Mehr Infos über SSL-Zertifikat

SSL-Zertifikate verraten interessante Informationen über Webseitenbetreiber. Foto: Jörg Schieb

Ein Blick in das SSL-Zertifikat einer Webseite lässt Rückschlüsse über den Betreiber zu - und kann helfen, unseriöse Webseiten rechtzeitig zu erkennen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Webseiten gehen vermehrt dazu über, das sichere Protokoll zur Datenübertragung im Weg zu nutzen. Anstatt "http://" steht ein "https://" am Anfang der Webadresse.

Aber ob die Verbindung tatsächlich sicher ist, verrät ein Blick auf das bei der Verbindung verwendete Zertifikat. Denn für jede sichere Verbindung wird ein Zertifikat verwendet, das den Betreiber des Webangebots identifiziert und die Art der Verschlüsselung regelt. In dem Zertifikat ist vermerkt, wer das Zertifikat ausgestellt hat - und an wen. Außerdem ist im Zertifikat ein Ablaufdatum enthalten. Jedes Zertifikat muss regelmäßig aktualisiert werden.

Details zu SSL-Zertifikaten kann man mit jedem Browser anzeigen lassen. Meist klickt man dazu oben auf das Schloss-Symbol in der Adresszeile. Anschließend noch auf "Details" oder "Zertifikat einblenden" klicken. Schon wird der Browser richtig gesprächig - und verrät allerlei Informationen über die Website. Man sollte die Angaben auf Plausibilität prüfen. Vor allem Phishing-Angriffe (also Webseiten, die vorgaukeln, eine seriöse Seite zu sein) lassen sich auf diese Weise in der Regel zuverlässig enttarnen.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.