Prämiertes Internet-Radio

Rekordzahlen für Online-Angebot der HNA

Kassel. Nie hatten Nachrichten aus unserer Region eine größere Reichweite: Im November verzeichnete HNA.de, das größte Nachrichtenportal der Region, 3,2 Millionen Besuche und über 22 Millionen Seitenaufrufe – eine neue Bestmarke.

Die gedruckte Ausgabe mit 16 Lokalteilen verbucht die stabilste Auflagenentwicklung in Hessen, und mit dem Start von Radio HNA existiert seit Beginn des Jahres ein bereits zwei Mal prämiertes 24-Stunden-Radioprogramm.

Die HNA hat sich zu einer lokalen Marke auf allen Kanälen entwickelt. Harold Grönke, Geschäftsführer des Verlags Dierichs: „Wir sind dankbar, dass unsere Leserinnen und Leser unser Angebot so intensiv nutzen. Damit geben sie uns die Möglichkeit, die HNA als eines der modernsten Medienhäuser Deutschlands zu positionieren.“

Die Herausforderungen für die Zukunft? „Mobile Angebote für Smartphones und Tablet-PCs werden immer wichtiger“, sagt Jens Nähler, Leiter der Online-Redaktion.

„Nie waren unsere Leser schneller erreichbar. Wir wollen in diesem Bereich unsere lokale Stärke mehr ausspielen und unsere Reichweite weiter erhöhen.“ Schon jetzt haben Abonnenten über 8000 Mal die ePaper-Applikation der HNA für mobile Geräte heruntergeladen.

Seit über zehn Jahren wird die Verbreitung des Online-Angebots durch die IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) gemessen. Die Organisation soll einen fairen Wettbewerb der Medien untereinander garantieren und analysiert die Zugriffe auf Print- und Online-Angebote mit Werbung.

Bei der erstmaligen Messung im März 2002 gab es 78.000 Besucher auf unseren Seite, die insgesamt 325.000 Seitenaufrufe erzeugten. Damals war das Online-Angebot natürlich bei Weitem nicht so umfangreich wie heute.

Und damals waren auch die aufgerufenen Seiten (Page Impressions, PIs) entscheidend im Vergleich der Online-Angebote untereinander.

Das erste Mal knackte HNA.de im April 2005 die Million-Marke bei den PIs. Knapp fünf Jahre später, im Februar 2010, war die Zehn-Millionen-Marke dran. Dabei sollte es nicht bleiben: 2012 wurden Monat für Monat über 20 Millionen Seiten aufgerufen.

Mittlerweile sind Besuche (Visits) die relevante Marke im Vergleich der Online-Angebote: Wer schafft es am besten, seine Nutzer als wiederkehrende Stammleser für die Seite zu gewinnen? Auch hier steht HNA.de weit oben – das auch im bundesweiten Vergleich der Nachrichtenportale von Tageszeitungen.

Im März 2009 erreichte unser Internet-Angebot erstmals über eine Million Besuche. Seit Beginn dieses Jahres kratzt das Online-Portal an der Drei-Millionen-Marke. Diese wurde nun zum zweiten Mal in Folge übertroffen. (jna)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.