Künstler-Tool

Mehr Pinsel in MS-Paint

Das Mal-Programm MS-Paint hält mehr als vier Pinselgrößen bereit. Dafür [Strg] und im Ziffernblock die [+]-Taste drücken. Foto: dpa-infocom

Das Mal-Programm MS-Paint bietet mehr Pinselgrößen an, als man auf den ersten Blick annehmen könnte. Zugriff bekommt man über die richtige Tastenkombination.

Meerbusch (dpa-infocom) – Das Zeichen-Programm Paint von Microsoft kennt weder Ebenen noch besonders viele Werkzeuge. Und dennoch lassen sich damit beeindruckende Grafiken erstellen. Dafür braucht man die richtige Pinsel-Stärke. Davon gibt es aber nur vier – eigentlich.

In Wirklichkeit unterstützt MS Paint allerdings sehr wohl auch größere und kleinere Pinsel als die im Pinsel-Menü angebotenen Größen. Um sie zu aktivieren, wird ein Trick genutzt. Dazu als erstes per Klick das Pinsel-Tool auswählen. Jetzt auf der Tastatur die Taste [Strg] gedrückt halten, dann rechts im Ziffernblock die [+]-Taste drücken.

Bei jedem Druck wird der Pinsel um eine Stufe vergrößert. Umgekehrt wird er wieder kleiner, wenn stattdessen im Ziffernblock die [–]-Taste genutzt wird. Die Standardgröße lässt sich später übrigens durch Anklicken einer im Pinsel-Menü angebotenen Größe wiederherstellen.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.