"MixRadio" gibt es nun für iOS und Android

+
Streamingdienst "MixRadio" steht nun auch für Android und iOS zu Verfügung. Foto: Daniel Bockwoldt

Bislang gab es "MixRadio" nur für das Windows Phone. Doch das wird nun anders. Der Streamingdienst kann künftig auch für Android und iOS heruntergeladen werden. "MixRadio" ermöglicht individuelle Spiellisten und das Anhören von Songs im Offlinemodus.

Berlin (dpa) - "MixRadio" verlässt die Welt von Windows Phone und ist nun auch für Android und iOS verfügbar. Der Streamingdienst ist ein Musikstrecken-Radio, das ursprünglich von Nokia ins Leben gerufen und später von Microsoft an den Messenger "Line" verkauft wurde.

Anders als bei anderen Streamingdiensten bietet "MixRadio" keine ganzen Alben, sondern stellt nach Interessen und Musikfarben geordnete Spiellisten zusammen. Dazu können Nutzer aus einer Liste von Genres wählen und die Auswahl durch Markieren einzelner Bands präzisieren. Je länger der Dienst genutzt wird und Songs bewertet werden, desto mehr passt sich die Musikauswahl dem eigenen Geschmack an. Mehr als 35 Millionen Songs gehören zum Katalog.

Einzelne Mixe kann man auch herunterladen und im Offlinemodus nutzen. Das spart unterwegs Datenvolumen. Für zusätzliche Funktionen können Nutzer ein kostenpflichtiges Abo abschließen, wirklich nötig ist das aber nicht, da die App auch im kostenlosen Modus zahlreiche Funktionen bietet. MixRadio läuft ab iOS 8.0, Android 4.1 und Windows Phone 8.

MixRadio für Android

MixRadio für iOS

MixRadio für Windows Phone

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.