Umfrage

Deutsche vor allem mit Smartphone im Internet

Mit dem Smartphone ist das Internet immer zur Hand - die Deutschen surfen daher vor allem über ihr Mobiltelefon. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
+
Mit dem Smartphone ist das Internet immer zur Hand - die Deutschen surfen daher vor allem über ihr Mobiltelefon. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ob zu Hause oder unterwegs: Mit dem Smartphone ist das Internet immer zur Hand. Die meisten gehen daher mit ihrem Handy ins Netz, ergab eine Umfrage.

Bonn (dpa/tmn) - Das Smartphone hat Laptop, Tablet und Co. abgehängt. Vier von fünf Deutschen (79 Prozent) surfen mit dem Handy im Internet, ergab die Postbank Digitalstudie 2020. Dafür wurden im Februar und März, noch vor der Corona-Krise, mehr als 3000 Bundesbürger befragt.

Hinter dem Smartphone folgen Laptop (71 Prozent), Desktop-PC (58 Prozent), Tablet (47 Prozent) und Smart-TV (37 Prozent).

56 Stunden pro Woche verbringen die Deutschen im Durchschnitt online, 16 Stunden davon entfallen auf das Smartphone. Bei den unter 40-Jährigen sind es sogar 27 von insgesamt 75 Stunden. Der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie dürfte diese Zahlen eher noch in die Höhe getrieben haben. Vor allem bei Singles und Kinderlosen haben die Kontaktbeschränkungen vermutlich zu deutlich mehr Zeit vor dem Bildschirm geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.